Share

Mediterranes Huhn mit Fenchel und Oliven

 Ein Rezept von Friedrich Steyrer aus Steyregg.
Mediterranes
1
Die Hühnerteile mit Salz und Pfeffer würzen. Anis und Fenchel grob im Mörser zerstoßen und die Keulen und Flügerl damit einreiben.
2
Olivenöl in einem gusseisernen Bräter erhitzen und die Hühnerteile rundum anbraten, sodass sie gut Farbe nehmen. Mit Weißwein ablöschen.
3
Den Fenchel putzen, der Länge nach vierteln und den Strunk herausschneiden. Knoblauch schälen, Orangen mit Schale in Spalten schneiden und alles zum Hühnerfleisch geben. Lorbeerblatt und Rosmarin dazugeben.
4
Die gusseiserne Pfanne ins vorgeheizte Backrohr geben und ca. 40 Minuten bei 180 Grad schmoren lassen (ohne Deckel). Zum Schluss Oliven dazugeben und für etwa 10 Minuten weiterbraten. Gegen Ende der Bratzeit auf Grillfunktion stellen, sodass die Hautseite schön knusprig wird.
5
Den Bräter aus dem Rohr nehmen, Lorbeerblatt entfernen und fünf Minuten rasten lassen. Danach Hühnerteile mit dem geschmorten Gemüse anrichten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dazu Basmatireis servieren.
Zutaten Download
  • 8 küchenfertige Hühnerteile (Keulen, Flügerl)
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL Fenchelsamen
  • 1 EL Anissamen
  • Olivenöl
  • 60 ml Weißwein
  • 1 Fenchelknolle
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 Rosmarinzweige
  • 5 Knoblauchzehen
  • 16 schwarze Oliven
  • eine halbe Orange
1.
Die Hühnerteile mit Salz und Pfeffer würzen. Anis und Fenchel grob im Mörser zerstoßen und die Keulen und Flügerl damit einreiben.
2.
Olivenöl in einem gusseisernen Bräter erhitzen und die Hühnerteile rundum anbraten, sodass sie gut Farbe nehmen. Mit Weißwein ablöschen.
3.
Den Fenchel putzen, der Länge nach vierteln und den Strunk herausschneiden. Knoblauch schälen, Orangen mit Schale in Spalten schneiden und alles zum Hühnerfleisch geben. Lorbeerblatt und Rosmarin dazugeben.
4.
Die gusseiserne Pfanne ins vorgeheizte Backrohr geben und ca. 40 Minuten bei 180 Grad schmoren lassen (ohne Deckel). Zum Schluss Oliven dazugeben und für etwa 10 Minuten weiterbraten. Gegen Ende der Bratzeit auf Grillfunktion stellen, sodass die Hautseite schön knusprig wird.
5.
Den Bräter aus dem Rohr nehmen, Lorbeerblatt entfernen und fünf Minuten rasten lassen. Danach Hühnerteile mit dem geschmorten Gemüse anrichten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dazu Basmatireis servieren.

Produkte passend zum Rezept

Natives Olivenöl Extra - Fruchtig 0.75lt

Natives Olivenöl Extra - Fruchtig 0.75lt

Natives Olivenöl Extra - Fruchtig 0.75lt

Das griechische Olivenöl von Ja! Natürlich ist eine regionale Spezialität aus dem Herzen...

 Produkt anzeigen

Weitere tolle Rezepte

Junglamm im Wok mit Chiligemüse

Junglamm im Wok mit Chiligemüse

Junglamm im Wok mit Chiligemüse

Fleisch in mundgerechte Stückchen schneiden. Etwas Öl im Wok erhitzen. Fleisch darin rundum rasch...

 Rezept anzeigen
Bergkäse - Erdäpfelnudeln mit Kräuterseitlingen

Bergkäse - Erdäpfelnudeln mit Kräuterseitlingen

Bergkäse - Erdäpfelnudeln mit Kräuterseitlingen

Die Erdäpfel in einem Kelomat (Druckkochtopf) gar dünsten. Etwas ausdampfen lassen, schälen und...

 Rezept anzeigen
Krautsuppe

Krautsuppe

Krautsuppe

Vom Kraut die äußeren Blätter entfernen, den Krautkopf vierteln und in dünne Streifen schneiden.

 Rezept anzeigen
Paradeiser-Blätterteiggolatsche mit Kapernbeeren

Paradeiser-Blätterteiggolatsche mit Kapernbeeren

Paradeiser-Blätterteiggolatsche mit Kapernbeeren

Den Blätterteig in kleinere Quadrate schneiden und die Fülle jeweils in die Mitte der Quadrate...

 Rezept anzeigen
suche Input löschen
Schließen

Newsletter

Zur Newsletter Seite »

Der Ja! Natürlich Newsletter versorgt Sie monatlich mit aktuellen Nachrichten. Tragen Sie sich jetzt ein.

Jetzt anmelden