Share

Sonnenblumenöl Ölsäurereich 0.5lt

Die Sonnenblumenkerne aus biologischer Landwirtschaft, die für dieses Öl verwendet werden, stammen zu 100% aus dem Bundesland mit den meisten Sonnenstunden Österreichs, dem Burgenland.

Das Ja! Natürlich Sonnenblumenöl zeichnet sich aufgrund der speziellen high oleic Sonnenblumensorten durch einen besonders stark ausgebildeten Ölsäureanteil (eine einfach ungesättigte Fettsäure) aus, ca. 80% Ölsäureanteil im fertigen Öl. Dem hohen Anteil an einfach ungesättigten Fettsäuren werden ernährungsphysiologische Vorteile zugeschrieben, z.B. positive Auswirkungen auf den Cholesterinspiegel und auf das Herz-Kreislauf-System.

Durch den erhöhten Ölsäureanteil steigt der Rauchpunkt des Sonnenblumenöls stark an. Durch die zusätzliche Behandlung mit Wasserdampf werden die fettspaltenden Enzyme gehemmt, die das Öl leicht verbrennen lassen. Durch diesen Schritt bei der Herstellung kann das Öl höher erhitzt werden und ist länger haltbar.

Das Ja! Natürlich Sonnenblumenöl eignet sich daher sehr gut zum Braten, Backen und Frittieren. Natürlich kann es genauso gut für Salate, die durch dezentes Öl unterstützt, aber geschmacklich nicht überdeckt werden sollen (z.B. klassischen Erdäpfelsalat), verwendet werden.

Hinter den Kulissen

Florian Pessenlehner

Baut im Burgenland verschiedene Getreidesorten in biologischer Landwirtschaft an.

Bubendorf, Burgenland

 Zum Profil

Karte

Nährwert pro 100g/100ml
  • Brennwert in kJ3404kJ
  • Brennwert in kcal828kcal
  • Fett92g
  • Davon Gesättigte Fettsäuren6,90g
  • Davon Einfach Ungesättigte Fettsäuren76g
  • Davon Mehrfach Ungesättigte Fettsäuren8,70g
  • Kohlenhydrate0g
  • Davon Zucker0g
  • Eiweiss0g
  • Salz0g

Rezepte passend zum Produkt

Altwiener Saftgulasch

Altwiener Saftgulasch

Altwiener Saftgulasch

Die feingeschnittenen Zwiebeln in heißem Fett goldgelb anrösten und das würfelig geschnittene...

 Rezept anzeigen
Backhendlsalat mit gebratenen Zucchini und Paradeisern

Backhendlsalat mit gebratenen Zucchini und Paradeisern

Backhendlsalat mit gebratenen Zucchini und Paradeisern

Hendl enthäuten, zerlegen und in Stücke zerteilen. Salzen, in Mehl, Ei und Brösel panieren. In...

 Rezept anzeigen
Schließen

Newsletter

Zur Newsletter Seite »

Der Ja! Natürlich Newsletter versorgt Sie monatlich mit aktuellen Nachrichten. Tragen Sie sich jetzt ein.

Jetzt anmelden