Share

Zitronen

Die Ja! Natürlich Zitronen reifen in den besten Anbau-Gebieten Italiens und teilweise auch in Südafrika heran, wo sie noch per Hand geerntet werden. Obwohl ihr sehr saftiges, saures Fruchtfleisch praktisch nicht verzehrt wird, sind die Ja! Natürlich Zitronen am wenigsten aus der Küche wegzudenken. Der feinsäuerliche aromatische Geschmack des Fruchtsaftes und die Würzkraft der Zitronenschale geben vielen Gerichten den letzten Schliff. Die Zitronen werden weder mit chemisch-syntetischen Spritzmitteln noch mit Wachs behandelt - nur so kann auch die Schale bedenkenlos verzehrt werden.

Auch grüne Zitronen sind reife Zitronen

Unabhängig vom Reifegrad unterscheiden sich grüne Zitronen von ihren gelben Artgenossen dadurch, dass sie im Herbst noch keinen großen Temperaturunterschieden - zwischen Tag und Nacht - unterlegen sind, die als Ursache für die gelbe Ausfärbung gelten. Durch die Temperaturschwankung in der Haupterntesaison - Dezember bis Februar - wird bei der Zitrone das Grün abgebaut und die gelb-orangen Karotinoide treten hervor, was wiederum der Frucht die Farbe verleiht.

Rezepte passend zum Produkt

Apfelkompott mit Zitronen-Mascarponecrème

Apfelkompott mit Zitronen-Mascarponecrème

Apfelkompott mit Zitronen-Mascarponecrème

Die Äpfel schälen, das Kerngehäuse herausschneiden und grob würfeln. Mit etwas Wasser zustellen.

 Rezept anzeigen
Apfelkren

Apfelkren

Apfelkren

Wein, Wasser, Zitronensaft und Zucker aufkochen - die Äpfel dazugeben, und zugedeckt langsam weich...

 Rezept anzeigen
Schließen

Newsletter

Zur Newsletter Seite »

Der Ja! Natürlich Newsletter versorgt Sie monatlich mit aktuellen Nachrichten. Tragen Sie sich jetzt ein.

Jetzt anmelden