Share

Topinambur 500g

Topinamburknollen gibt es in bis zu 120 verschiedenen Sorten. Die Schalenfarbe reicht von rötlich-braun bis weißlichgelb. Sorten mit heller Schale haben einen feineren Geschmack und verfärben sich beim Zerkleinern nicht so rasch. Die Topinamburpflanze stammt ursprünglich aus Nordamerika und wurde Anfang des 17. Jahrhunderts von den Franzosen nach Europa gebracht. Die Franzosen benannten die kartoffelähnliche Pflanze nach einem indianischen Stamm, den Topinambus.

Für beste Bio-Qualität der Ja! Natürlich Topinamburknollen sorgen die strengsten Bio-Kontrollen des Landes und die langfristige Zusammenarbeit mit dem Bio-Bauer Leopold Pischinger aus Watzelsdorf im Retzerland, der voll hinter dem Bio-Prinzip steht. Das Ergebnis spricht für sich!

Rezepte passend zum Produkt

Knuspriger Karpfen auf Sellerie-Topinamburgemüse

Knuspriger Karpfen auf Sellerie-Topinamburgemüse

Knuspriger Karpfen auf Sellerie-Topinamburgemüse

Karpfenfilets salzen und mit Zitrone beträufeln - mit Curry würzen. Im glatten Mehl wenden und gut...

 Rezept anzeigen
Topinambur-Krautrouladen auf roten Linsen

Topinambur-Krautrouladen auf roten Linsen

Topinambur-Krautrouladen auf roten Linsen

Zubereitung Topinambur-Krautrouladen: Vom Weißkraut die einzelnen Blätter lösen und in Salzwasser...

 Rezept anzeigen
Schließen

Newsletter

Zur Newsletter Seite »

Der Ja! Natürlich Newsletter versorgt Sie monatlich mit aktuellen Nachrichten. Tragen Sie sich jetzt ein.

Jetzt anmelden