Share

Salbei Im Topf

Geschmack: Duftet kräftig aromatisch und schmeckt würzig-bitter.

Anwendungen: Verwendet in Kräuteressigen und -ölen, Tomatengerichten, Pasta & Pizza, sparsam in Salatdressings, in Marinaden, Soßen und Dips, zu Hülsenfrüchten, Frischkäse sowie zu schweren, üppigen Gerichten und Fisch.

Weitere Salbeisorten: Ananassalbei (riecht leicht nach Ananas), Salbei-Mix.

Tipp: Pflegeleicht, Staunässe vermeiden. Triebe im Frühjahr kürzen. Nur Triebspitzen und frische Blätter ernten. Zum Trocknen ganze Stiele schneiden.

Schließen

Newsletter

Zur Newsletter Seite »

Der Ja! Natürlich Newsletter versorgt Sie monatlich mit aktuellen Nachrichten. Tragen Sie sich jetzt ein.

Jetzt anmelden