Share

Goldhirse 1kg

Die Bio-Hirse für die Ja! Natürlich Bio-Goldhirse reift auf österreichischen Böden, die durch Fruchtfolge und Gründüngung kraftvoll gehalten werden. Natürlich werden keine chemisch-synthetischen Spritz- oder künstlichen Düngemittel eingesetzt. Die Bio-Hirse erhält ausreichend Zeit zum Reifen, sodass er seinen Geschmack besonders gut entfalten kann.

Hirse ist eine der ältesten Kulturpflanzen der Menschheit und besonders für die Vollwerternährung und für Kinder zu empfehlen, ebenso wie für Personen mit Glutenunverträglichkeiten, da Hirse von Natur aus glutenfrei ist.

Im Vergleich zu anderen Getreidesorten verfügt die Hirse über einen hohen Anteil an Mineralstoffen und Spurenelementen wie bspw. Silizium und Eisen. Im Öl der Hirse sind Vitamin E, Provitamin A und verschiedene B-Vitamine enthalten, die sich positiv auf die Gesundheit auswirken können.

Ja! Natürlich Goldhirse eignet sich hervorragend für Frischkorngerichte, Suppen und Aufläufe.

Zubereitung: Die Hirse waschen, 250 g in zirka 500 ml Wasser zum Kochen bringen, die Hirse 25 Minuten köcheln und danach 10 Minuten quellen lassen.

Hinter den Kulissen

Florian Pessenlehner

Baut im Burgenland verschiedene Getreidesorten in biologischer Landwirtschaft an.

Bubendorf, Burgenland

 Zum Profil

Karte

Nährwert pro 100g/100ml
  • Brennwert in kJ1525kJ
  • Brennwert in kcal360kcal
  • Fett3,90g
  • Davon Gesättigte Fettsäuren1g
  • Kohlenhydrate69g
  • Davon Zucker2,20g
  • Ballaststoffe3,80g
  • Eiweiss11g
  • Salz0,01g
Zutaten
  • Bio-Goldhirse 100 %

Rezepte passend zum Produkt

Dattel-Bitterorangen-Hirse-Ingwer Laibchen

Dattel-Bitterorangen-Hirse-Ingwer Laibchen

Dattel-Bitterorangen-Hirse-Ingwer Laibchen

Die Hirse gut waschen, Gemüsesuppe mit dem Bitterorangensaft, Ingwer und einem TL Salz aufkochen,...

 Rezept anzeigen
Gebratenes Ofenhuhn mit Goldhirse und Gemüse in Zitronen-Kräutersud

Gebratenes Ofenhuhn mit Goldhirse und Gemüse in Zitronen-Kräutersud

Gebratenes Ofenhuhn mit Goldhirse und Gemüse in Zitronen-Kräutersud

Die Goldhirse mit entsprechender Flüssigkeit zustellen, mit Thymian und Salz würzen und bei...

 Rezept anzeigen
Schließen

Newsletter

Zur Newsletter Seite »

Der Ja! Natürlich Newsletter versorgt Sie monatlich mit aktuellen Nachrichten. Tragen Sie sich jetzt ein.

Jetzt anmelden