Share

Bärlauch

Der Ja! Natürlich Bärlauch wird im Nationalpark Donauauen kultiviert. Der Betrieb ist ein langjähriger Partner von Ja! Natürlich. Mit seinem knoblauchigen Geschmack ist er der erste Bote des Frühlings.

Bärlauch bringt feine Würze in Gerichte und eignet sich hervorragend für Bärlauchpesto.

Ganz frischer Bärlauch hält sich meistens nur ein bis zwei Tage. Für eine optimale Lagerung die Bärlauchstiele in ein feuchtes Küchenpapier wickeln und in einem verschlossenen Beutel ins Gemüsefach des Kühlschranks legen. Zum Trocknen eignet sich der Bärlauch nicht, da er sonst zu sehr an seinem würzigen Aroma verliert.

Schließen

Newsletter

Zur Newsletter Seite »

Der Ja! Natürlich Newsletter versorgt Sie monatlich mit aktuellen Nachrichten. Tragen Sie sich jetzt ein.

Jetzt anmelden