Share

Edelausternpilze 100g

Dieser sehr zarte, wohlschmeckende, fast geruchslose Pilz verträgt jede Art der Zubereitung. Versuchen Sie den Edelausternpilz, der in der Natur an Laubbäumen zu finden ist, einfach mit etwas Knoblauch in Butter anzubraten. Auch paniert, frittiert oder - in mundgerechte Stücke geschnitten - als Suppeneinlage. Er lässt sich auch herrlich mit jeder Art von Pasta kombinieren. Gekühlt ist der Edelausternpilz mindestens 10 Tage, ungekühlt 8 Tage haltbar. Der weißliche bis bräunliche Edelausternpilz trägt einen fleischigen, zungenförmigen Hut mit bis zu 10 Zentimeter Durchmesser und langen, herablaufenden Lamellen.

Die Edelausternpilze kommen vom Bio-Betrieb Edlinger im Marchfeld. Der Bio-Betrieb Edlinger ist ein bekannter und mehrmals national und international ausgezeichneter Traditionsbetrieb im Herzen des Marchfelde, besteht seit über 250 Jahren. Mit seinen Pilzdelikatessen in Reinkultur gelang es erstmals verschiedenste Pilzesorten aus rein biologischem Anbau zu züchten. Dabei setzt er auf ein Zusammenspiel von alten fernöstlichen Anbautraditionen mit modernen und innovativen Kulturbetreuungskonzepten - das Resultat sind Pilzdelikatessen in gleich bleibender Spitzenqualität die nun exklusiv von Ja! Natürlich erhältlich sind.

Unter Pilzdelikatessen in Reinkultur verstehen wir von Ja! Natürlich, dass die Haltung frei von jeglichen negativen Umwelteinflüssen ist, was reinstes Wachstum garantiert. Dies hat den Vorteil, dass viele für den Organismus wesentliche Inhaltsstoffe erhalten bleiben.

Nährwert pro 100g/100ml
  • Brennwert in kJ121kJ
  • Brennwert in kcal29kcal
  • Fett0g
  • Davon Gesättigte Fettsäuren0g
  • Kohlenhydrate0,80g
  • Davon Zucker0,80g
  • Ballaststoffe2,20g
  • Eiweiss5,30g
  • Salz0,01g
Schließen

Newsletter

Zur Newsletter Seite »

Der Ja! Natürlich Newsletter versorgt Sie monatlich mit aktuellen Nachrichten. Tragen Sie sich jetzt ein.

Jetzt anmelden