Share

Currykraut

Geschmack: Erinnert leicht an Curry.

Anwendungen: Die frischen kräftigen Zweige können ganz mitgekocht werden oder man zerstößt sie im Mörser. Eignet sich hervorragend für Currygerichte, Lammkeulen, Ossobuco oder auch Erdäpfelsuppen, Eintöpfe, gedünstetes Gemüse, Reisgerichte, Fleischgerichte, und Saucen.

Tipp: Liebt warme, sonnige Plätze und ist winterhart.

Schließen

Newsletter

Zur Newsletter Seite »

Der Ja! Natürlich Newsletter versorgt Sie monatlich mit aktuellen Nachrichten. Tragen Sie sich jetzt ein.

Jetzt anmelden