Share

Petersilienwurzelgratin mit Cremechampignons und Petersilpesto

Petersilienwurzelgratin

Zubereitung

1
Gratin: Für das Gratin, eine feuerfeste Form mit Butter einstreichen. Milch und Obers mit den Eiern, Estragonsenf, 1/3 des geriebenen Bergkäses gut verrühren und mit Meersalz und Pfeffer aus der Mühle abschmecken. Petersilienwurzelscheiben und Cremechampignonscheiben abwechselnd übereinanderlegen und die Türmchen danach liegend in die feuerfeste Form geben. Mit der Milch-Käse-Eimischung übergießen und im Vorgeheizten Backrohr bei 160° C für ca. 30 Minuten backen. Danach mit dem restlichen Käse bestreuen, Temperatur im Backrohr auf 180°C erhöhen und erneut für ca. 10 Minuten backen.
2
Salat: Für den Salat die Petersilienwurzeln mit einem Sparschäler der Länge nach in feine Hobel schälen. Mit Apfelessig, Olivenöl, Meersalz und Pfeffer aus der Mühle würzen.
3
Pesto: Für das Pesto, alle Zutaten in einem Mixer fein pürieren.
4
Alle Komponenten gefällig auf einem Teller arrangieren.

Zutaten Download

  • Für 4 Personen:
  • Für das Gratin:
  • 10 Stk Petersilienwurzeln, geschält und in dünne Scheiben gehobelt
  • 200 g Cremechampigongs, in Scheiben gehobelt
  • 3 EL Almbuttter
  • 200 ml Heublumenmilch
  • 200 ml Schlagobers
  • 1 EL Estragonsenf
  • 3 Stk Eier
  • 200 g Bergkäse, gerieben
  • Meersalz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Für den Salat:
  • 4 Stk Petersilienwurzeln, geschält
  • 3 EL Apfelessig
  • 2 EL Olivenöl
  • Meersalz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Für das Pest:
  • 1 Bund Petersilie, gewaschen und gezupft
  • 1 Stk Knoblauchzehe
  • 1 EL Cashewkerne, geröstet
  • 50 g Bergkäse, gerieben
  • Saft und Abrieb einer halben Zitrone
  • 60 - 80 ml Olivenöl
  • Meersalz
  • Pfeffer aus der Mühle
1.
Gratin: Für das Gratin, eine feuerfeste Form mit Butter einstreichen. Milch und Obers mit den Eiern, Estragonsenf, 1/3 des geriebenen Bergkäses gut verrühren und mit Meersalz und Pfeffer aus der Mühle abschmecken. Petersilienwurzelscheiben und Cremechampignonscheiben abwechselnd übereinanderlegen und die Türmchen danach liegend in die feuerfeste Form geben. Mit der Milch-Käse-Eimischung übergießen und im Vorgeheizten Backrohr bei 160° C für ca. 30 Minuten backen. Danach mit dem restlichen Käse bestreuen, Temperatur im Backrohr auf 180°C erhöhen und erneut für ca. 10 Minuten backen.
2.
Salat: Für den Salat die Petersilienwurzeln mit einem Sparschäler der Länge nach in feine Hobel schälen. Mit Apfelessig, Olivenöl, Meersalz und Pfeffer aus der Mühle würzen.
3.
Pesto: Für das Pesto, alle Zutaten in einem Mixer fein pürieren.
4.
Alle Komponenten gefällig auf einem Teller arrangieren.

Produkte passend zum Rezept

Bio-Knoblauch lose

Bio-Knoblauch lose

Bio-Knoblauch lose

Der Bio-Knoblauch von Ja! Natürlich kommt ausschließlich aus Österreich vom Bio-Betrieb Artner im...

 Produkt anzeigen
Bio-Olivenöl extra nativ, fruchtig

Bio-Olivenöl extra nativ, fruchtig

Bio-Olivenöl extra nativ, fruchtig

Das griechische Olivenöl von Ja! Natürlich ist eine regionale Spezialität aus dem Herzen...

 Produkt anzeigen

Weitere tolle Rezepte

Schweinsbraten im Netz

Schweinsbraten im Netz

Schweinsbraten im Netz

Das Rohr auf 180 Grad vorheizen. Das Schweinsnetz einige Minuten im kalten Wasser wässern, damit es...

 Rezept anzeigen
Dattel-Bitterorangen-Hirse-Ingwer Laibchen

Dattel-Bitterorangen-Hirse-Ingwer Laibchen

Dattel-Bitterorangen-Hirse-Ingwer Laibchen

Die Hirse gut waschen, Gemüsesuppe mit dem Bitterorangensaft, Ingwer und einem TL Salz aufkochen,...

 Rezept anzeigen
Gegrillte Kräuterseitlinge auf Zwiebelpüree mit süß-sauer eingelegten Roten Rüben

Gegrillte Kräuterseitlinge auf Zwiebelpüree mit süß-sauer eingelegten Roten Rüben

Gegrillte Kräuterseitlinge auf Zwiebelpüree mit süß-sauer eingelegten Roten Rüben

Die Zwiebeln mit der Schale ins Backrohr legen und bei 160°C ca. 1 Stunde braten, bis das...

 Rezept anzeigen
Veganes Shiitake-Kürbis-Curry mit Kurkuma-Hirse

Veganes Shiitake-Kürbis-Curry mit Kurkuma-Hirse

Veganes Shiitake-Kürbis-Curry mit Kurkuma-Hirse

Die Hirse waschen und in einem Reiskocher oder einem Topf mit Kokosmilch und Kurkuma für ca. 10...

 Rezept anzeigen
suche Input löschen
Schließen

Newsletter

Zur Newsletter Seite »

Der Ja! Natürlich Newsletter versorgt Sie monatlich mit aktuellen Nachrichten. Tragen Sie sich jetzt ein.

Jetzt anmelden