Share

Gurkenröllchen mit Räuchersaiblingstatar, Paprikaöl, Zitronenmelisse

Gurkenröllchen

Zubereitung

1
Für das Tatar den Räuchersaibling von der restlichen Haut und den Gräten befreien. In feine Stücke zupfen oder schneiden. Mit den restlichen Zutaten vermischen, mit Meersalz und Pfeffer abschmecken.
2
Für das Paprikaöl Olivenöl mit Paprikapulver mixen und 30 Minuten ziehen lassen. Anschließend durch einen Kaffee - oder Teefilter passieren.
3
Einen Teil der Gurkenraritäten mit dem Sparschäler der Länge nach in Scheiben schneiden. Die Scheiben in Bahnen auf einer Arbeitsfläche auflegen. Auf das vordere Drittel je ein Zitronenmelissenblatt und 1 EL des Saiblingstatars geben und einrollen.
4
Die restlichen Gurken in unterschiedliche Formen schneiden (z.B. dickere Scheiben, Spalten oder Stifte).
5
Für das Dressing alle Zutaten gut miteinander verrühren.
6
Gurkenröllchen und die restlichen Gurken auf einem Teller anrichten und mit etwas Dressing beträufeln. Mit dem Paprikaöl und frischer Zitronenmelisse garnieren und servieren.

Zutaten Download

  • Für 4 Personen:
  • 1 Pkg. Bio-Gurkenraritäten, gewaschen
  • Bio-Zitronenmelisse
  • Für das Dressing:
  • 3 EL Bio-Olivenöl
  • 1/2 Bio-Zitrone, Saft
  • 1/2 TL Bio-Senf
  • 1 TL Bio-Ahornsirup
  • Für das Tatar:
  • 480 g Bio-Räuchersaibling, ohne Haut
  • 1 kleine Bio-Zwiebel, rot, fein gewürfelt
  • 3 EL Bio-Sauerrahm
  • 2 EL Bio-Crème fraîche
  • 1 Chili, fein geschnitten
  • 1 Bio-Spitzpaprika, rot, fein gewürfelt
  • Meersalz, Pfeffer aus der Mühle
  • Für das Paprikaöl:
  • 50 ml Bio-Olivenöl
  • 1 TL Paprikapulver, geräuchert
1.
Für das Tatar den Räuchersaibling von der restlichen Haut und den Gräten befreien. In feine Stücke zupfen oder schneiden. Mit den restlichen Zutaten vermischen, mit Meersalz und Pfeffer abschmecken.
2.
Für das Paprikaöl Olivenöl mit Paprikapulver mixen und 30 Minuten ziehen lassen. Anschließend durch einen Kaffee - oder Teefilter passieren.
3.
Einen Teil der Gurkenraritäten mit dem Sparschäler der Länge nach in Scheiben schneiden. Die Scheiben in Bahnen auf einer Arbeitsfläche auflegen. Auf das vordere Drittel je ein Zitronenmelissenblatt und 1 EL des Saiblingstatars geben und einrollen.
4.
Die restlichen Gurken in unterschiedliche Formen schneiden (z.B. dickere Scheiben, Spalten oder Stifte).
5.
Für das Dressing alle Zutaten gut miteinander verrühren.
6.
Gurkenröllchen und die restlichen Gurken auf einem Teller anrichten und mit etwas Dressing beträufeln. Mit dem Paprikaöl und frischer Zitronenmelisse garnieren und servieren.

Produkte passend zum Rezept

Bio-Saiblingsfilet geräuchert

Bio-Saiblingsfilet geräuchert

Bio-Saiblingsfilet geräuchert

Unser geräuchertes Bio-Bachsaiblingsfilet kommt aus der Nationalparkregion Gesäuse und ist dank des...

 Produkt anzeigen
Bio-Zitronen

Bio-Zitronen

Bio-Zitronen

Unsere Bio-Zitronen haben einen säuerlichen Geschmack. Gemäß der biologischen Landwirtschaft werden...

 Produkt anzeigen

Weitere tolle Rezepte

Risotto mit geschmortem Chicorée, Bitterorange und Parmesanchips

Risotto mit geschmortem Chicorée, Bitterorange und Parmesanchips

Risotto mit geschmortem Chicorée, Bitterorange und Parmesanchips

Für den Chicorée Zucker karamellisieren, Chicorée darin kurz schwenken. Mit Orangensaft sowie...

 Rezept anzeigen
Marinierte Lammkotelettes auf Langkornreis und Zitronen-Oliven-Salsa

Marinierte Lammkotelettes auf Langkornreis und Zitronen-Oliven-Salsa

Marinierte Lammkotelettes auf Langkornreis und Zitronen-Oliven-Salsa

Für das Lammfleisch die Gewürze, ½ TL Salz und Zitronenabrieb vermischen, die Koteletts damit...

 Rezept anzeigen
Gebackene Apfelradeln mit Preiselbeerrahm

Gebackene Apfelradeln mit Preiselbeerrahm

Gebackene Apfelradeln mit Preiselbeerrahm

Für den Backtei Eier trennen. Butter zerlassen. Eiweiß cremig schlagen.

 Rezept anzeigen
Austernpilz-Dinkelgrieß-Muffins

Austernpilz-Dinkelgrieß-Muffins

Austernpilz-Dinkelgrieß-Muffins

Die Schalotten schälen, die Blätter von den Thymianstielen zupfen, die Pilze in Streifen...

 Rezept anzeigen
suche Input löschen
Schließen

Newsletter

Zur Newsletter Seite »

Der Ja! Natürlich Newsletter versorgt Sie monatlich mit aktuellen Nachrichten. Tragen Sie sich jetzt ein.

Jetzt anmelden