Share

Bio-Brokkolisuppe

 Ein Rezept von BILLA4kids
Bio-Brokkolisuppe

Zubereitung

1
Für die Fischlis die Butter in kleine Stücke schneiden und mit Mehl und Salz zu einem Teig verkneten und für etwa 1 Stunde in den Kühlschrank legen. Den fertigen Teig dünn ausrollen und Fische ausschneiden. Die Fische auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Mit Milch bestreichen, Olivenstücke für die Augen auflegen und für etwa 10 Minuten bei 180 Grad backen.
2
Für die Suppe die Erdäpfel schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Erdäpfelstückchen in einen Topf mit kochender Gemüsesuppe geben und etwa 20 Minuten auf mittlerer Hitze köcheln, bis sie weich sind. 10 Minuten vorher den Brokkoli dazugeben und mitköcheln. Den Topf vom Herd nehmen und die Suppe fein pürieren. Das Schlagobers dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Sauerrahm abschmecken. Zum Schluss nochmal kurz aufkochen lassen. Die Suppe auf Schüsseln verteilen und die Fischlis darauf legen. Den Schnittlauch waschen und mit einigen Halmen dekorieren.

Zutaten Download

  • Für 4 Personen:
  • Für die Fischlis:
  • 25 g kalte Bio-Alpenbutter
  • 70 g Bio-Weizenmehl
  • 0,50 TL Salz
  • Backpapier
  • etwas Mehl zum Bestreichen
  • einige Bio-Oliven
  • Für die Suppe:
  • 500 g Bio-Brokkoli
  • 100 g Bio-Erdäpfel
  • 1 l Gemüsesuppe
  • 100 g Bio-Schlagobers
  • Salz, Pfeffer
  • etwas Bio-Sauerrahm
  • Bio-Karotte für die Angel
  • Bio-Schnittlauch
1.
Für die Fischlis die Butter in kleine Stücke schneiden und mit Mehl und Salz zu einem Teig verkneten und für etwa 1 Stunde in den Kühlschrank legen. Den fertigen Teig dünn ausrollen und Fische ausschneiden. Die Fische auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Mit Milch bestreichen, Olivenstücke für die Augen auflegen und für etwa 10 Minuten bei 180 Grad backen.
2.
Für die Suppe die Erdäpfel schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Erdäpfelstückchen in einen Topf mit kochender Gemüsesuppe geben und etwa 20 Minuten auf mittlerer Hitze köcheln, bis sie weich sind. 10 Minuten vorher den Brokkoli dazugeben und mitköcheln. Den Topf vom Herd nehmen und die Suppe fein pürieren. Das Schlagobers dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Sauerrahm abschmecken. Zum Schluss nochmal kurz aufkochen lassen. Die Suppe auf Schüsseln verteilen und die Fischlis darauf legen. Den Schnittlauch waschen und mit einigen Halmen dekorieren.

Produkte passend zum Rezept

Bio-Semmelbrösel

Bio-Semmelbrösel

Bio-Semmelbrösel

Das Bio-Getreide für das Ja! Natürlich Brot kommt ausschließlich aus den traditionellen...

 Produkt anzeigen
Bio-Olivenöl extra nativ, fruchtig

Bio-Olivenöl extra nativ, fruchtig

Bio-Olivenöl extra nativ, fruchtig

Das griechische Olivenöl von Ja! Natürlich ist eine regionale Spezialität aus dem Herzen...

 Produkt anzeigen

Weitere tolle Rezepte

Käseröllchen mit Paprikavinaigrette

Käseröllchen mit Paprikavinaigrette

Käseröllchen mit Paprikavinaigrette

Gervais mit den Gewürzen, Kräutern und den Gewürzgurken verrühren abschmecken. Käsesscheiben...

 Rezept anzeigen
Ossobuco alla Milanese

Ossobuco alla Milanese

Ossobuco alla Milanese

Die ca. 3 cm dicken Fleischscheiben mit Markknochen (eine besondere Delikatesse) salzen, pfeffern...

 Rezept anzeigen  Video abspielen
Zwiebelrostbraten vom Jungrind

Zwiebelrostbraten vom Jungrind

Zwiebelrostbraten vom Jungrind

Servierteller ins Rohr geben und auf 75 Grad vorheizen. Die Rostbraten in Klarsichtfolie vorsichtig...

 Rezept anzeigen
Focaccia mit Paradeiser-Coulis, Ziegencamembert und Balsamicofeigen

Focaccia mit Paradeiser-Coulis, Ziegencamembert und Balsamicofeigen

Focaccia mit Paradeiser-Coulis, Ziegencamembert und Balsamicofeigen

Backrohr auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

 Rezept anzeigen
suche Input löschen
Schließen

Newsletter

Zur Newsletter Seite »

Der Ja! Natürlich Newsletter versorgt Sie monatlich mit aktuellen Nachrichten. Tragen Sie sich jetzt ein.

Jetzt anmelden