Share

Vollkornroulade mit Joghurt-Topfen Creme und Ananasstückchen

Vollkornroulade

Zubereitung

1
Für die Roulade Backblech mit Backtrennpapier auslegen. Die Freilandeier mit Zucker, Vanillezucker und Zitronenschalen schaumig aufschlagen. Das Vollkornmehl vorsichtig unterheben. Die Masse ca. 1 cm hoch auf das Blech streichen und im Rohr bei etwa 190°C 7-8 Minuten backen.
2
Das fertig-gebackene Biskuit auf ein frisches Backtrennpapier stürzen und das Papier abziehen und zu einer Roulade rollen. Auskühlen lassen!
3
Topfen mit Zucker, Salz und Zitronensaft schaumig rühren und das Joghurt unterrühren. Die eingeweichte und ausgedrückte Gelatine in etwas heißem Bacardi auflösen. Etwas Topfenmasse zu der Gelantine geben und umrühren, danach die restliche Topfenmasse einrühren.
4
Die Roulade wieder aufrollen und die Creme darauf streichen. Ananas in Würfel schneiden und auf die Creme verteilen. Roulade einrollen und ca. 30 Minuten (an einem kühlen Ort!) anziehen lassen.
5
Roulade anzuckern (eventuell mit etwas restlicher Creme garnieren), mit Ananasstücken und Pistazien garnieren.

Zutaten Download

  • 100 g Rohrohrzucker
  • 4 Bio-Eier
  • 1 Packung Vanillezucker
  • geriebene Schale einer halben Bio-Zitrone
  • 100 g Vollkornmehl
  • Zutaten für die Creme:
  • 500 g Topfen
  • 100 g Staubzucker
  • 1 Prise Salz
  • Saft einer halben Zitrone
  • 100 g Joghurt
  • 5 Blatt Gelatine
  • 2 cl Bacardi
  • 1 kleine Ananas
  • Zutaten für die Garnitur:
  • Ananasstücke
  • einige halbierte Pistazien
1.
Für die Roulade Backblech mit Backtrennpapier auslegen. Die Freilandeier mit Zucker, Vanillezucker und Zitronenschalen schaumig aufschlagen. Das Vollkornmehl vorsichtig unterheben. Die Masse ca. 1 cm hoch auf das Blech streichen und im Rohr bei etwa 190°C 7-8 Minuten backen.
2.
Das fertig-gebackene Biskuit auf ein frisches Backtrennpapier stürzen und das Papier abziehen und zu einer Roulade rollen. Auskühlen lassen!
3.
Topfen mit Zucker, Salz und Zitronensaft schaumig rühren und das Joghurt unterrühren. Die eingeweichte und ausgedrückte Gelatine in etwas heißem Bacardi auflösen. Etwas Topfenmasse zu der Gelantine geben und umrühren, danach die restliche Topfenmasse einrühren.
4.
Die Roulade wieder aufrollen und die Creme darauf streichen. Ananas in Würfel schneiden und auf die Creme verteilen. Roulade einrollen und ca. 30 Minuten (an einem kühlen Ort!) anziehen lassen.
5.
Roulade anzuckern (eventuell mit etwas restlicher Creme garnieren), mit Ananasstücken und Pistazien garnieren.

Produkte passend zum Rezept

Bio-Speisetopfen

Bio-Speisetopfen

Bio-Speisetopfen

Unser Bio-Speisetopfen ist mild und cremig in Konsistenz und Geschmack. Er hat einen hohen...

 Produkt anzeigen
Bio-Ananas

Bio-Ananas

Bio-Ananas

Die Ja! Natürlich Ananas kommen aus den besten Anbaugebieten im Norden Costa Ricas aus den Bezirken...

 Produkt anzeigen

Weitere tolle Rezepte

Zwetschkenfleck

Zwetschkenfleck

Zwetschkenfleck

Für den Germteig die Hälfte der Milch leicht erwärmen und darin die Germ auflösen. Mit wenig Mehl...

 Rezept anzeigen
Schoko-Brownies mit Ribisel-Streusel

Schoko-Brownies mit Ribisel-Streusel

Schoko-Brownies mit Ribisel-Streusel

Den Backofen auf 200 Grad aufheizen.

 Rezept anzeigen
Überbackene Orangen

Überbackene Orangen

Überbackene Orangen

Eidotter und Eiklar voneinander trennen und jeweils in eine Rührschüssel geben. Staubzucker mit dem...

 Rezept anzeigen
Überbackene Bananen

Überbackene Bananen

Überbackene Bananen

Bananen schälen, in Scheiben schneiden und in 4 tiefen Tellern aufteilen (einige Scheiben für die...

 Rezept anzeigen
suche Input löschen
Schließen

Newsletter

Zur Newsletter Seite »

Der Ja! Natürlich Newsletter versorgt Sie monatlich mit aktuellen Nachrichten. Tragen Sie sich jetzt ein.

Jetzt anmelden