Share

Brot-Bohnen-Mangold-Suppe

Brot-Bohnen-Mangold-Suppe

Zubereitung

1
Den Speck auf ein Backblech legen und bei 160C ca. 14 Minuten lang knusprig braten. Die Bohnen am Vortag in Wasser einweichen, in reichlich Wasser weich kochen, abgießen und für die Suppe weiter verwenden.
2
Die Schalotten und Knoblauchzehen schälen und in feine Würfel schneiden. Fisolen und Mangold in grobe Stücke schneiden, die Tomaten vom Kerngehäuse befreien und in kleine Würfel schneiden.
3
In einem breiten Topf die Schalotten, Knoblauch, Mangold und Fisolen anbraten und mit der Suppe aufgießen. Ca. 10 Minuten köcheln lassen, danach die Tomaten, die restlichen Bohnen und den Thymian dazu geben. Mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken. Kurz vor dem Servieren das Brot unter die Suppe mischen und mit frischem Basilikum und Speck garnieren.

Zutaten Download

  • Für 4 Personen:
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Thymian-Blätter
  • 6 Scheiben Speck
  • 100 g altes Brot in grobe Würfel geschnitten
  • 100 g Bohnen
  • 10 Stück grüne Fisolen
  • 1 Stück Mangold
  • 800 ml Gemüsesuppe
  • 2 Tomaten
  • 2 EL Balsamico-Essig
  • 1 Bund Basilikum
  • Salz, Pfeffer
  • etwas Olivenöl
  • 2 Schalotten
1.
Den Speck auf ein Backblech legen und bei 160C ca. 14 Minuten lang knusprig braten. Die Bohnen am Vortag in Wasser einweichen, in reichlich Wasser weich kochen, abgießen und für die Suppe weiter verwenden.
2.
Die Schalotten und Knoblauchzehen schälen und in feine Würfel schneiden. Fisolen und Mangold in grobe Stücke schneiden, die Tomaten vom Kerngehäuse befreien und in kleine Würfel schneiden.
3.
In einem breiten Topf die Schalotten, Knoblauch, Mangold und Fisolen anbraten und mit der Suppe aufgießen. Ca. 10 Minuten köcheln lassen, danach die Tomaten, die restlichen Bohnen und den Thymian dazu geben. Mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken. Kurz vor dem Servieren das Brot unter die Suppe mischen und mit frischem Basilikum und Speck garnieren.

Produkte passend zum Rezept

Bio-Schalotten

Bio-Schalotten

Bio-Schalotten

Jedoch haben die Ja! Natürlich Schalotten bereits auch einen fixen Platz in der gehobenen...

 Produkt anzeigen
Bio-Thymian getrocknet

Bio-Thymian getrocknet

Bio-Thymian getrocknet

Für abwechslungsreichen und genussvollen Geschmack in der Küche sorgen Gewürze und Kräuter. Die...

 Produkt anzeigen

Weitere tolle Rezepte

Kalbsfilets in Champignonrahmsauce

Kalbsfilets in Champignonrahmsauce

Kalbsfilets in Champignonrahmsauce

Das Backrohr auf 150 Grad vorheizen. Filets in sechs Zentimeter dicke Scheiben schneiden, salzen...

 Rezept anzeigen
Geeiste Melonen-Paradeiser-Suppe mit Schafkäse in knusprigem Speck

Geeiste Melonen-Paradeiser-Suppe mit Schafkäse in knusprigem Speck

Geeiste Melonen-Paradeiser-Suppe mit Schafkäse in knusprigem Speck

Ein Drittel der Paradeiser mit Hilfe eines kleinen Gemüsemessers kreuzweise einritzen und in...

 Rezept anzeigen
Nocciola-Joghurtmousse im Schoko-Biskuitmantel mit Johannisbeerspiegel

Nocciola-Joghurtmousse im Schoko-Biskuitmantel mit Johannisbeerspiegel

Nocciola-Joghurtmousse im Schoko-Biskuitmantel mit Johannisbeerspiegel

Backofen auf 180 °C Ober/- Unterhitze vorheizen.

 Rezept anzeigen
Saiblingslaibchen mit gebratenen Erdäpfelscheiben und süß-saurem Kürbis

Saiblingslaibchen mit gebratenen Erdäpfelscheiben und süß-saurem Kürbis

Saiblingslaibchen mit gebratenen Erdäpfelscheiben und süß-saurem Kürbis

Saiblingsfilet in kleinere Stücke zupfen. Mit Zitronensaft, Sauerrahm und Schnittlauch vermischen,...

 Rezept anzeigen
suche Input löschen
Schließen

Newsletter

Zur Newsletter Seite »

Der Ja! Natürlich Newsletter versorgt Sie monatlich mit aktuellen Nachrichten. Tragen Sie sich jetzt ein.

Jetzt anmelden