18.11.2019

Ja! Natürlich Superfood aus Österreich ist „Bioprodukt des Jahres 2019“: Bio-Amaranth, -Buchweizen und -Chiasamen aus 100 % heimischer biologischer Landwirtschaft

Foodies und kreative Köche können sich ganz besonders freuen: bei Ja! Natürlich gibt es nun erstmalig Bio-Superfood aus Niederösterreich und dem Burgenland. Die Anstrengungen der Bio- Landwirtinnen und -Landwirte für eine erfolgreiche Kultivierung in Österreich haben sich für Bio- Amaranth, -Buchweizen und -Chia gelohnt. Am Wochenende wurden die drei heimischen Ja! Natürlich Superfood Sorten auf der Bio Österreich Messe in Wieselburg als „Bioprodukt des Jahres 2019“ ausgezeichnet. Die kleinen Superhelden verleihen unzähligen Gerichten als Beilage, Topping oder Hauptzutat den besonderen Kick.

Sogenanntes Superfood hat seit Jahren viele Fans in Österreich, war aber bislang großteils nur aus Übersee erhältlich. Österreichs größte Bio-Marke zeigt einmal mehr, dass es auch anders geht: Die sogenannten Pseudogetreidesorten (ihre Verarbeitung ähnelt Getreidekörnern) von Ja! Natürlich stammen aus den Regionen Wiener Becken und Neusiedlersee. „Wir freuen uns sehr, dass Ja! Natürlich einmal mehr seine Vorreiterrolle unter Beweis stellen darf und mit den neuen Bio-Superfoods aus Österreich den Kundinnen und Kunden eine weitere kulinarische Besonderheit bieten kann“, zeigt sich Ja! Natürlich Geschäftsführerin Martina Hörmer überzeugt. „Dass dieser revolutionäre Neuzugang in unserem Sortiment nun auch noch unter vielen tollen Einreichungen zum Bioprodukt 2019 gewählt wurde, ist uns eine große Ehre und Freude und die Auszeichnung gebührt natürlich vor allem den unermüdlichen Ja! Natürlich Bio-Bäuerinnen und – Bauern, die diese Sensation geschafft haben“, freut sich Ja! Natürlich Geschäftsführerin Martina Hörmer.

Superfood aus Österreich

Glutenfreie Bereicherung der Feinschmeckerküche
Pseudogetreidesorten schmecken zwar wie Getreide, sind aber keines und daher vollkommen glutenfrei. Bekannt ist Buchweizen vor allem vermahlen als fein-nussige Mehlsorte für die berühmten Blinis aus Russland oder die französischen Galettes. Er kann geröstet, gebacken oder wie Reis als Beilage gekocht werden. Amaranth ähnelt mit seinen glänzenden Körnchen optisch kleinen schwarzen Perlen und ist besonders köstlich als universelle Beilage sowie in Müslis, Suppen, Aufläufen, Obstsalaten oder Süßspeisen. Chia ist durch die starke Quellfähigkeit schon seit einigen Jahren in Form von „Chia Pudding“ ein Dauerbrenner und aus der hippen Küche nicht mehr wegzudenken. Aber auch als veganer Ei-Ersatz lässt sie Chia wunderbar einsetzen: 1 Esslöffel Ja! Natürlich Bio-Chiasamen, aufgeweicht in 3 Esslöffeln Wasser, ersetzen beim Backen ein Hühnerei. Im rohen Zustand haben die Samen einen nussigen Geschmack, aufgequollen sind sie nahezu geschmacksneutral und bekommen eine gelartige Konsistenz. So wertet Chia Smoothies, Müslis, Joghurt und Eis auf. Die kleinen Wunderwaffen von Ja! Natürlich sind ab sofort in unterschiedlicher Verpackungsgröße erhältlich:

  • Ja! Natürlich Bio-Buchweizen: 500g – 2,29 Euro – in allen Billa- und Merkur-Filialen in Österreich
  • Ja! Natürlich Bio-Amaranth, schwarz: 500g – 3,99 Euro – in allen Merkur-Filialen in Österreich
  • Ja! Natürlich Bio-Chia: 250g – 2,99 Euro – in allen Billa- und Merkur-Filialen in Österreich

Bildtexte zum übermittelten Bildmaterial:
Bild 1: Heimisches Bio-Superfood von Ja! Natürlich – Credits: Michael Reidinger, Abdruck zu PR-Zwecken honorarfrei
Bild 2: Ja! Natürlich Superfood-Lieferant Robert Wappel – Credits: Michael Reidinger, Abdruck zu PR-Zwecken honorarfrei
Bild 3: Bio-Chiasamen von Ja! Natürlich – Credits: Michael Reidinger, Abdruck zu PR-Zwecken honorarfrei
Bild 4: Bio-Chiasamen von Ja! Natürlich– Credits: Ja! Natürlich, Abdruck zu PR-Zwecken honorarfrei

Über Ja! Natürlich
Vor 25 Jahren begann die Erfolgsgeschichte von Österreichs größter Bio-Marke, die heute eine Produktpalette von über 1.100 Produkten umfasst. Die REWE Group Eigenmarke steht für Produkte aus biologischer Landwirtschaft, hochwertige Qualität, besten Geschmack, vollkommene Transparenz und das Wirtschaften im Einklang mit der Natur. Das alles hat oberste Priorität. Denn Ja!
Natürlich bedeutet Genuss mit Verantwortung: Verantwortung gegenüber Mensch, Tier und Umwelt – aber auch Verantwortung gegenüber biologisch wirtschaftenden LandwirtInnen. Deshalb leistet die Bio-Marke auch einen wesentlichen Beitrag zu deren Förderung: Sie garantiert den Bio-Bäuerinnen und -Bauern eine sichere Abnahme und honoriert den Mehraufwand der biologischen Landwirtschaft mit den höchsten Bio-Zuschlägen des Landes. Unter dem Motto „Bio in Hülle und Fülle“ setzt Ja! Natürlich seit einigen Jahren auf Green Packaging und damit neue Maßstäbe, was umweltschonende Verpackungen angeht. Ja! Natürlich ist bei BILLA, MERKUR, BIPA, ADEG und SUTTERLÜTY erhältlich.
Weitere Informationen unter www.janatuerlich.at und auf http://magazin.janatuerlich.at/.