Bio-Kornspitz

70 Gramm
Bio-Kornspitz
originale Rezeptur
heimisches Bio-Getreide
milder Geschmack
originale Rezeptur
heimisches Bio-Getreide
milder Geschmack

Bio-Kornspitz

70 Gramm
Basis Infos
Nährwerte, Zutaten & Allergene
Tipps
Bio-Weizenmehl, der Hauptbestandteil des Gebäcks, verleiht unserem Bio-Kornspitz einen milden Geschmack und locker flaumigen Biss. Der Geschmack wird durch Roggenmalz abgerundet. Bio-Leinsamen, Bio-Weizenkleie und geschrotetes Bio-Getreide liefern wohltuende Ballast- und Nährstoffe. Der Kornspitz wird von unseren österreichischen Bio-Bäckern nach Originalrezeptur gebacken.
100 % Bio
Gentechnikfrei
100 % gentechnikfrei
Florian Pessenlehner: Baut diverse Getreidesorten im Mittelburgenland an
Bubendorf, Burgenland

Nährwerte

100g
Energie 945kj
Energie 223kcal
Fett 1.2g
davon gesättigte Fettsäuren 0.2g
Kohlenhydrate 41g
davon Zucker Kleiner als (<) - zu klein für genaue Messung (Regel: <0.5) 0.5g
Ballaststoffe 5g
Eiweiß 9.2g
Salz 1.4g

Zutaten

Bio-WEIZENMEHL • Wasser • Hefe • Bio-ROGGENMALZMEHL • Bio-ROGGENSCHROT • Bio-WEIZENGLUTEN • Bio-Leinsamen • Bio-SOJASCHROT • Bio-WEIZENKLEIE • Bio-Maisquellmehl • Bio-Kümmel • Bio-Koriander • Bio-WEIZENMALZMEHL • Speisesalz • Bio-Bestreuung Optional (Bio-SESAM • Bio-Mohn • Bio-Leinsamen • Bio-Sonnenblumenkerne • Bio-Kürbiskerne • Bio-Kümmel • Speisesalz)

Allergene

Sojabohnen und -erzeugnisse • Glutenhaltiges Getreide sowie daraus hergestellte Erzeugnisse

Dieses traditionelle österreichische Gebäck schmeckt mit würzigen und süßen Belegen aller Art.

Unsere Produkte gibt's nur bei:

Kommentare

Ich habe das Joghurt im Glas probiert, es war sehr gut. Aber jetzt meine Frage, können Sie nicht eine wasserlösliche Beklebung verwenden, um die Gläser weiter zu verwenden muss man mit Lösungsmittel arbeiten um das Etikett zu entfernen, das entspricht nicht Ihren Ansprüchen von ja! Natürlich. Vielleicht können Sie das ändern und damit Ihren Ansprüchen gerecht werden. MfG Gsottbauer

Cornelia Gsottbauer
29.10.2019 um 08:27
ja! Natürlich

Liebe Cornelia, das klappt gut, wenn du heißes Wasser einfüllst und dann die Etiketten mit einer Mischung aus Natron und Speiseöl einreibst. Dann lösen sie sich leichter ab. Liebe Grüße, dein Ja! Natürlich Team

Ja! Natürlich
ja! Natürlich Team
29.10.2019 um 08:47

Kommentar verfassen Antwort verfassen

Vielen Dank für deine Nachricht!
Diese wird von uns geprüft und in Kürze freigeschalten.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es nocheinmal!
* Pflichtfelder