Unsere Haltung

Ja! Natürlich

Das ist uns wichtig

Biologische Landwirtschaft zu betreiben bedeutet im Einklang mit der Natur zu arbeiten. Das ist nicht nur eine Art und Weise um Lebensmittel zu produzieren, es ist auch unsere Lebenseinstellung. Als größte Bio-Marke des Landes haben wir die Kraft, in wesentlichen Fragen unserer Zeit etwas zu bewegen. Hier erfährst du, welche Grundsätze wir seit dem ersten Tag konsequent verfolgen und wie wir diese große Verantwortung und Chance leben. Weiterlesen
Unsere Ansätze

Wofür steht Ja! Natürlich?

100 % Bio

Wo Ja! Natürlich drauf steht ist 100 % Bio drin. Das heißt du kannst dich darauf verlassen dass alle gentechnikfrei produziert werden, ohne den Einsatz von Spritzmitteln und Kunstdüngern.

Regionalität

80 % unserer Bio-Produkte kommen aus Österreich. Dort, wo es möglich ist, beziehen wir sowohl Bio-Produkte als auch die Rohstoffe für die Weiterverarbeitung von österreichischen Betrieben. Wir beziehen Produkte nur aus dem Ausland wenn sie nicht in höchster Bio-Qualität in Österreich verfügbar sind. Dabei achten wir natürlich auf kurze Transportwege und Flugtransporte sind absolut verboten.

Ressourcen schonen

Ja! Natürlich ist gelebter Klimaschutz. Wir fördern und fordern möglichst geschlossene Kreislaufwirtschaft bei unseren Lieferanten. Betriebsmittel müssen bestmöglich vom eigenen Betrieb kommen (z.B. Düngen mit eigenem Mist und Grünpflanzen, Bio-Futter aus eigenem Anbau, …). Das Beheizen von Glashäusern mit fossilen Energieträgern kommt bei Ja! Natürlich nicht in Frage. Mit unserer Green Packaging Offensive starteten wir 2011 als eine der ersten Marken mit dem Umstieg auf umweltfreundliche Verpackungsmaterialien.

Genuss

Wir sind überzeugt, dass ein nachhaltiger Lebensstil und gesunde Ernährung sehr genussvoll sein können und auf Dauer eher überzeugen als Verbot und Verzicht. Bewusste Ernährung bedeutet auch, mit allen Sinnen zu genießen, sich Zeit zum Essen zu nehmen und Lebensmittel wertzuschätzen.

Artgemäße Tierhaltung

Das bedeutet, die Tiere so zu halten, dass sie ihre natürliche Lebensweise ausleben können. Der Kontakt zu Artgenossen muss ebenso gewährleistet sein wie frische Luft, Bewegungsfreiheit und ständiger Freilauf. Wir setzen uns seit vielen Jahren für Tierwohl ohne Kompromisse ein. Unsere Bauern und Bäuerinnen füttern die Tiere so, wie es deren natürlichem Stoffwechsel guttut und nicht im Hinblick darauf, das Maximum an Milch, Eiern oder Fleisch zu erreichen. Nur das beste Bio-Futter kommt in Frage.

Gesunde Ernährung

Bio ist die Basis für genussvolles Essen & gesunde Ernährung. Hören wir auf unsere Körper und genießen jede Mahlzeit. Denn nachhaltig produzierte Lebensmittel sind nicht nur wichtig für unsere Umwelt, sondern auch für unser Wohlbefinden.

Erhalt von Lebensraum & Vielfalt

Die Landwirtschaft gestaltet Lebensräume. Die Wirtschaftsweise ist entscheidend dafür, wie die Natur in Zukunft aussehen wird. Wir setzen uns seit Anbeginn für Artenvielfalt ein. Das beginnt bei alten Tierrassen, wie dem Pinzgauer Rind, geht über die Zusammenarbeit mit Bio-Bauernhöfen, die alte Sorten anbauen, wie unseren Bio-Paradeiser-, Erdäpfel-, Kürbis-, Gurken-, Paprika- oder Chiliraritäten bis hin zum Schutz von Insekten, Bodenlebewesen und vom Aussterben bedrohten, aber für unseren Lebensraum wichtigen Wildblumen.

Keine Aromen & Hormone

Hormone, Leistungsförderer, und vorbeugender Einsatz von Medikamenten und Antibiotika in der Tierhaltung sind bei Ja! Natürlich ebenso verboten wie Geschmacksverstärker, Aromen, Zuckeraustauschstoffe etc. in der Verarbeitung. Wir schließen Zusatzstoffe aus, die für Bio-Produkte gesetzlich erlaubt wären, weil wir davon überzeugt sind, dass Natürlichkeit für Mensch und Tier das Beste ist.

Transparenz

Wir haben nicht nur das strengste Kontrollsystem, sondern auch vor unseren KonsumentInnen nichts zu verbergen. Jedes Obst, Gemüse oder Fleisch ist mit dem Namen des Biobauern oder Bäuerin gekennzeichnet, von dem es kommt. Laufend geben wir allen Interessierten die Möglichkeit, die Herkunft unserer Produkte kennenzulernen: Ob online durch Reportagen, Videos und Portraits der Betriebe oder „offline“ beim ganz persönlichen Besuch.

Fairness & Partnerschaften

Mit vielen unserer Bauern und Bäuerinnen verbinden uns langjährige Partnerschaften, geprägt von gegenseitigem Vertrauen und Wertschätzung. So können wir für beide Seiten das Beste aus Erfahrung, Tradition und Innovationsgeist herausholen. Fairness gegenüber den Bauern und Bäuerinnen im In- und Ausland, den Tieren, der Umwelt und künftigen Generationen, denen wir eine lebenswerte Umwelt hinterlassen wollen. Unser Wirtschaften darf nicht auf Kosten der Lebensqualität der nächsten Generationen gehen.

Höchste Qualität

Nicht nur bei frischen Produkten steht Ja! Natürlich für beste Bio-Qualität. Auch bei verarbeiteten Produkten und Futtermitteln werden die Zutaten und Rohstoffe sorgfältig ausgewählt und streng kontrolliert. Wo die meisten KonsumentInnen nicht mehr so genau hinsehen, sind wir besonders genau. Darum kümmert sich ein eigenes Team für Rohstoffaufbringung und Qualitätsmanagement. So kommen nur heimische Bio-Eier in unsere Nudeln, nur heimisches Bio-Getreide in unser Brot und das Tierfutter kommt meistens sogar vom eigenen Biobetrieb.

Saisonales Leben

„Alles zu seiner Zeit“ lautet unser Motto. Wir leben mit den Saisonen und freuen uns im Frühling aufs erste Grün, dann auf Spargel und Erdbeeren. Es gibt nicht immer alles, dafür das, was es gibt in bester Ja! Natürlich Qualität und nicht von irgendwo her. Permanente kulinarische Vorfreude und laufende Abwechslung - das ist nicht nur die nachhaltigste, sondern auch die genussvollste Ernährung. Probier es aus!
Adventskalender
Ja! Natürlich.