Bio-Fruchtjoghurt Himbeer im Glas

450 Gramm
Bio-Fruchtjoghurt Himbeer im Glas
besonders cremig und vollmundig
aus österreichischer Bio-Milch
ohne zugesetzte Aromen und Extrakte
Mich gibt's in vielen Sorten
besonders cremig und vollmundig
aus österreichischer Bio-Milch
ohne zugesetzte Aromen und Extrakte
abgefüllt im Glas mit praktischem Schraubverschluss

Bio-Fruchtjoghurt Himbeer im Glas

450 Gramm
Basis Infos
Nährwerte, Zutaten & Allergene
Tipps
Passend zur Milchglasflasche gibt es auch unser Bio-Himbeerjoghurt im Glas. Das Joghurt hat einen natürlichen Fettgehalt und verspricht durch eine neue Rezeptur ein besonders cremig und vollmundiges Genusserlebnis.
100 % Bio
Gentechnikfrei
100 % gentechnikfrei
Andrea & Martin Rieder: Bio-Milch aus der Nationalparkregion Hohe Tauern
Hollersbach, Salzburg

Nährwerte

100g
Energie 98kcal
Energie 411kj
Fett 3.1g
davon gesättigte Fettsäuren 2.1g
Kohlenhydrate 14g
davon Zucker 14g
Eiweiß 3.4g
Salz 0.14g

Zutaten

Bio-NATURJOGHURT 4% FETT • Bio-Rübenzucker • Bio-Himbeeren 7.4% • Bio-Himbeerpüree 4.6% • Bio-Aroniasaftkonzentrat • Stabilisator (Pektin)

Allergene

Milch und Milcherzeugnisse • Molkeneiweiss • Milchzucker (Laktose) • Casein

Aufbewahrungshinweis

Nach dem Öffnen weiterhin gekühlt bei max. +6°C lagern und ehebaldigst verzehren.

Unsere Produkte gibt's nur bei:
Alle FAQ
Verpackung

Verpackung

Keine Ergebnisse für diese Kategorie!
Handelt es sich bei den Milch-Glasflaschen um Einweg- oder Mehrwegflaschen?
Aktuell werden die Milchflaschen und Joghurt-Gläser im Recycling-Glas angeboten, das über den Altglas-Container wieder dem Wertstoffkreislauf zugeführt werden kann. Wir sind jedoch zuversichtlich, dass ein Mehrwegangebot für Milchprodukte Anfang 2020 ermöglicht werden kann und halten euch jedenfalls auf dem Laufenden.
Wie bekomme ich die Etiketten von den Glasflaschen?
Auf vielfachen Wunsch haben wir den Etikettenkleber von Milch & Joghurt im Glas gewechselt, sie lassen sich nun leichter ablösen. Ein Tipp: wenn man heißes Wasser einfüllt, geht das Etikett nach kurzer Zeit ganz leicht ab. Leider bleibt dennoch ein hartnäckiger Kleberückstand. Dieser lässt sich mit Speisenatron und etwas Speisöl gut entfernen.

Kommentare

Kommentar verfassen Antwort verfassen

Vielen Dank für deine Nachricht!
Diese wird von uns geprüft und in Kürze freigeschalten.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es nocheinmal!
* Pflichtfelder