Share

Gewürzclementinen

Gewürzclementinen

Zubereitung

1
1 kg Clementinen auspressen, benötigt werden 400 ml Saft. Die 6 Clementinen sorgfältig schälen, Weißes entfernen, Früchte quer halbieren, behutsam in ein Glas schlichten. Von der unbehandelten Orange und Clementine mit einem Sparschäler breite Zesten abziehen. Vanilleschote weich massieren, längs halbieren, Mark auskratzen.
2
In einem Topf Zucker karamellisieren: Zucker mit 4 EL Wasser ohne Rühren langsam einkochen, bis er hellbraun ist. Mit Weißwein ablöschen, ca. 5 Minuten köcheln lassen. Clementinensaft, Sternanis, Zimt, Nelken, Vanilleschote samt Mark sowie Zestenstreifen dazugeben. Etwa 10 Minuten kochen lassen.
3
Evtl. mit etwas Stärke binden. Dafür Stärke mit 3 EL Saft verrühren, in die heiße Flüssigkeit rühren, aufkochen. Mit Orangenlikör abschmecken, mit den Gewürzen über die Clementinenhälften gießen. 1 Tag im Kühlschrank marinieren lassen.
4
Tipp: Gewürzclementinen schmecken solo, passen aber auch hervorragend zu Schoko- oder Nougatdesserts wie Nougatparfait, Schmarren, Armen Rittern, Buchteln oder Milchreis. Im Kühlschrank halten sie 3 - 4 Tage. Wer sie auf Vorrat zubereiten möchte, schlichtet Clementinenhälften samt Gewürzen in Einmachgläser, bedeckt sie mit der Flüssigkeit und gart sie im Ofen bei 90 °C Umluft 1 Stunde - so halten sie 2 bis 3 Monate.


Dieses Rezept sowie weitere Rezeptideen mit Zitrusfrüchten finden Sie in 'Winter - Die Jahreszeiten-Kochschule' von Richard Rauch und Katharina Seiser © Brandstätter Verlag 2016. Jetzt bei Thalia für 34,90 Euro erhältlich. Foto: © Joerg Lehmann

Zutaten Download

  • Für 1 Glas:
  • 1 kg Clementinen (für Saft)
  • 6 Stück makellose, frische, feste Clementinen
  • 1 Stück unbehandelte Orange
  • 1 Stück unbehandelte Clementine
  • 1 Stück Vanilleschote
  • 130 g Kristallzucker
  • 100 ml Weißwein (z. B. Grüner Veltliner oder Welschriesling)
  • 1 Stück Sternanis
  • 1 Stück Ceylon-Zimtstange
  • 4 Stück Gewürznelken
  • 2 cl Orangenlikör
  • evtl. 1/2 Espressolöffel Speisestärke (Maisstärke)
1.
1 kg Clementinen auspressen, benötigt werden 400 ml Saft. Die 6 Clementinen sorgfältig schälen, Weißes entfernen, Früchte quer halbieren, behutsam in ein Glas schlichten. Von der unbehandelten Orange und Clementine mit einem Sparschäler breite Zesten abziehen. Vanilleschote weich massieren, längs halbieren, Mark auskratzen.
2.
In einem Topf Zucker karamellisieren: Zucker mit 4 EL Wasser ohne Rühren langsam einkochen, bis er hellbraun ist. Mit Weißwein ablöschen, ca. 5 Minuten köcheln lassen. Clementinensaft, Sternanis, Zimt, Nelken, Vanilleschote samt Mark sowie Zestenstreifen dazugeben. Etwa 10 Minuten kochen lassen.
3.
Evtl. mit etwas Stärke binden. Dafür Stärke mit 3 EL Saft verrühren, in die heiße Flüssigkeit rühren, aufkochen. Mit Orangenlikör abschmecken, mit den Gewürzen über die Clementinenhälften gießen. 1 Tag im Kühlschrank marinieren lassen.
4.
Tipp: Gewürzclementinen schmecken solo, passen aber auch hervorragend zu Schoko- oder Nougatdesserts wie Nougatparfait, Schmarren, Armen Rittern, Buchteln oder Milchreis. Im Kühlschrank halten sie 3 - 4 Tage. Wer sie auf Vorrat zubereiten möchte, schlichtet Clementinenhälften samt Gewürzen in Einmachgläser, bedeckt sie mit der Flüssigkeit und gart sie im Ofen bei 90 °C Umluft 1 Stunde - so halten sie 2 bis 3 Monate.


Dieses Rezept sowie weitere Rezeptideen mit Zitrusfrüchten finden Sie in 'Winter - Die Jahreszeiten-Kochschule' von Richard Rauch und Katharina Seiser © Brandstätter Verlag 2016. Jetzt bei Thalia für 34,90 Euro erhältlich. Foto: © Joerg Lehmann

Weitere tolle Rezepte

Lebkuchen-Mohnschnitte mit Nougat und Preiselbeeren

Lebkuchen-Mohnschnitte mit Nougat und Preiselbeeren

Lebkuchen-Mohnschnitte mit Nougat und Preiselbeeren

Ein Backblech (mit Rand) mit Backtrennpapier auslegen. Butter, Zitrone und Rohrzucker schaumig...

 Rezept anzeigen
Flambierte Palatschinken auf Blutorangen-Orangen-Kompott

Flambierte Palatschinken auf Blutorangen-Orangen-Kompott

Flambierte Palatschinken auf Blutorangen-Orangen-Kompott

Zubereitung Orangenkompott: Feinkristallzucker in einem kleinen Topf karamelisieren, mit dem...

 Rezept anzeigen
Haselnusskrapferl mit getrockneten Marillen

Haselnusskrapferl mit getrockneten Marillen

Haselnusskrapferl mit getrockneten Marillen

Die Haselnüsse fein reiben und mit Mehl, Butter, Zucker, Ei, Zitronenschale und Vanillezucker rasch...

 Rezept anzeigen
Duftige Beerenterrine

Duftige Beerenterrine

Duftige Beerenterrine

Die Terrinenform mit Klarsichtfolie, besser noch mit einer festeren Plastikfolie (bespielsweise...

 Rezept anzeigen
suche Input löschen
Schließen

Newsletter

Zur Newsletter Seite »

Der Ja! Natürlich Newsletter versorgt Sie monatlich mit aktuellen Nachrichten. Tragen Sie sich jetzt ein.

Jetzt anmelden