Rezepte

Petersilienwurzelgratin mit Cremechampignons und Petersilpesto

60 Minuten
Gesamtzeit

Zutaten

für
4
Personen

Für das Gratin:

10 Stk
Petersilienwurzeln, geschält und in dünne Scheiben gehobelt
200 g
Cremechampigongs, in Scheiben gehobelt
3 EL
Almbuttter
200 ml
Heublumenmilch
200 ml
Schlagobers
1 EL
Estragonsenf
3 Stk
Eier
200 g
Bergkäse, gerieben
Meersalz
Pfeffer aus der Mühle

Für den Salat:

4 Stk
Petersilienwurzeln, geschält
3 EL
Apfelessig
2 EL
Olivenöl
Meersalz
Pfeffer aus der Mühle

Für das Pest:

1 Bund
Petersilie, gewaschen und gezupft
1 Stk
Knoblauchzehe
1 EL
Cashewkerne, geröstet
50 g
Bergkäse, gerieben
Saft und Abrieb einer halben Zitrone
60 - 80 ml Olivenöl
Meersalz
Pfeffer aus der Mühle
1
Gratin: Für das Gratin, eine feuerfeste Form mit Butter einstreichen. Milch und Obers mit den Eiern, Estragonsenf, 1/3 des geriebenen Bergkäses gut verrühren und mit Meersalz und Pfeffer aus der Mühle abschmecken. Petersilienwurzelscheiben und Cremechampignonscheiben abwechselnd übereinanderlegen und die Türmchen danach liegend in die feuerfeste Form geben. Mit der Milch-Käse-Eimischung übergießen und im Vorgeheizten Backrohr bei 160° C für ca. 30 Minuten backen. Danach mit dem restlichen Käse bestreuen, Temperatur im Backrohr auf 180°C erhöhen und erneut für ca. 10 Minuten backen.
2
Salat: Für den Salat die Petersilienwurzeln mit einem Sparschäler der Länge nach in feine Hobel schälen. Mit Apfelessig, Olivenöl, Meersalz und Pfeffer aus der Mühle würzen.
3
Pesto: Für das Pesto, alle Zutaten in einem Mixer fein pürieren.
4
Alle Komponenten gefällig auf einem Teller arrangieren.
Guten Appetit!

Das sagen andere Bio-Genießer zum Rezept

Kommentar verfassen Antwort verfassen

Vielen Dank für deine Nachricht!
Diese wird von uns geprüft und in Kürze freigeschalten.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es nocheinmal!
* Pflichtfelder