Rezepte

Tiroler Knödel

60 Minuten
Gesamtzeit

Zutaten

für
4
Personen

2 Packungen Semmelwürfel á 200g
100 g Bauerngeselchtes
4 Stück Schalotten
6 Bio-Eier
½ Liter Ja! Natürlich Heumilch
1 Handvoll Petersilie (aus dem Topf)
etwas Butter
Salz, Pfeffer
Muskatnuss
Für den Salat:
1 Packung Ja! Natürlich Knackiges Gemüse
1 Packung Grüner Salat geschnitten
1
Schalotten klein schneiden, Petersilie fein hacken und beides in etwas Butter anschwitzen. Hinzu kommt das klein geschnittene Bauerngeselchte, das ebenfalls etwas angeröstet wird.
2
Die Eier gut verquirlen und mit einem halben Liter warmer Mich (Vorsicht, nicht zu heiß!) vermengen. Mit Salz, Pfeffer und ein wenig geriebener Muskatnuss würzen.
3
Die Semmelwürfel in eine große Schüssel geben, mit dem Ei-Milch-Gemisch aufgießen und vorsichtig unterheben. Die Semmelwürfel sollen keinesfalls gepresst werden ¿ so werden die Knödel flaumig und locker. Die Masse etwas rasten lassen, so dass die Semmelwürfel die Flüssigkeit aufnehmen können.
4
Nun geht es ans Knödelformen! Tipp 1: Immer wieder die Hände mit kaltem Wasser waschen, damit die Masse nicht kleben bleibt. Tipp 2: Die Knödel in etwas Mehl wälzen, um eine kompakte Oberfläche zu erzeugen (damit die Knödel nicht im Wasser zerfallen). Tipp 3: Die fertigen Knödel 10 Minuten im Kühlschrank rasten lassen.
5
Die fertig geformten Knödel in kochendes Wasser geben und darin 20 Minuten sieden lassen (Achtung: Niemals brodelnd kochen!). Nach der Kochzeit die Knödel abseien und je nach Gusto mit geschmolzener Butter servieren. Dazu gibt¿s grünen Salat mit Mini-Paradeisern und -Paprika (aus dem ¿Knackigen Gemüse¿).
Guten Appetit!

Das sagen andere Bio-Genießer zum Rezept

Kommentar verfassen Antwort verfassen

Vielen Dank für deine Nachricht!
Diese wird von uns geprüft und in Kürze freigeschalten.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es nocheinmal!
* Pflichtfelder