Herzlich willkommen im Bio-Garten von Ja! Natürlich.

Heute zeigen wir dir, wie du mit wenigen Handgriffen einen platzsparenden Kräuterturm für Balkon und Terrasse baust.

Die Anleitung dazu gibt's im Video

Was du dafür benötigst:

  • 3 unterschiedlich große Tontöpfe
  • Bio-Erde
  • Holzstab, z. B. Bambus
  • Bio-Beetbox

Und so geht's:

  1. Befülle den größten Topf mit Erde, stecke den Stab hinein und fülle den Topf mit Erde auf. Denk daran einen stabilen Holzstab dafür zu verwenden!
  2. Jetzt kannst du den zweiten Topf auf den Stab fädeln und schräg platzieren. Diesen Topf füllst du wiederum mit Erde an. Mit dem kleinsten Topf wiederholst du diesen Vorgang.
  3. Jetzt kannst du nach Belieben die Samenpäckchen aus den Bio-Beetboxen in den Töpfen verteilen. Achte dabei darauf, ob das Saatgut ein Lichtkeimer ist oder nicht.
  4. Nachdem du das Saatgut verteilt hast, gieße es etwas ein und dann heißt es nur noch abwarten, bis die ersten Pflanzen sprießen.

 

Bio-Garten auf engstem Raum

Der Kräuterturm ist nur eine Variante, wie auf geringstem Platz viele Pflanzen untergebracht werden können.

Garten-Expertin Doris Kampas hat für dich 5 weitere Ideen wie du deine Pflanzen schön übereinander anreihen kannst. Ein Beispiel daraus sind Pflanzen-Pyramiden.

Green
Packaging