Rezepte

Knusprige Dinkelknödel mit mariniertem weißen Spargel und Frühlingskräutern

Vegetarisch
Frühling
60 Minuten
Gesamtzeit

Zutaten

für
4
Personen

Für die Knödel:
200 g
Dinkelreis
1
weiße Zwiebel, fein geschnitten
1 EL
Sonnenblumenöl
400 ml
Gemüsefond oder Wasser
Salz
100 g
Topfen mager
4
Dotter vom Bio-Ei
etwas Dinkelmehl
Sonnenblumenöl zum Frittieren
Für den Spargel:
1 kg
weißer Spargel
2 EL
Butter
250 ml
Wasser
1 Prise
Salz
1 Prise
Vollrohrzucker
1
Zitrone
Olivenöl fruchtig
1
Handvoll Frühlingskräuter frisch, getrocknet oder tiefgekühlt (Petersilie, Schnittlauch, Basilikum, Oregano, Thymian, ...)
1
Zubereitung Knödel:
Die Zwiebeln mit dem Dinkel in Fett anschwitzen, mit Flüssigkeit aufgießen, salzen, aufkochen und zugedeckt bei schwacher Hitze 20 Minuten weich dünsten. Von der Herdplatte nehmen, etwas auskühlen lassen, Eidotter, Topfen und Mehl einrühren. Die Masse 5 Minuten ziehen lassen, portionieren und kleine glatte Knödel formen. Diese im heißen Öl goldbraun frittieren, auf einem Papier abtropfen lassen und bei 75°C im Backrohr warm stellen.
2
Zubereitung Spargel:
Spargel Schälen, in 5 cm lange Stücke schneiden. In einem flachen Kochgeschirr einlegen, Wasser, Butter, Salz, Prise Zucker beigeben, aufkochen lassen und zugedeckt ca. 8 Minuten garen lassen, sodass er noch einen leichten Biss hat.
3
Anrichten:
Die Spargelstücke ohne Saft auf tiefe Teller anrichten, den Sud etwas einkochen lassen, mit Zitronensaft und Olivenöl abschmecken. Sud auf mixen und über die Spargelstücke gießen, die knusprigen Dinkelbällchen mit den Frühlinkskräutern darauf setzen.
Guten Appetit!
Unsere Produkte gibt's nur bei:

Das sagen andere Bio-Genießer zum Rezept

Kommentar verfassen Antwort verfassen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es nocheinmal!
* Pflichtfelder
ICON_
Saisonkalender
Ja! Natürlich.