Süßes

Haselnusskrapferl mit getrockneten Marillen

90 Minuten
Gesamtzeit

Zutaten

für
4
Personen

Für den Teig:
300 g
Weizenmehl glatt
200 g
Butter
100 g
Staubzucker
100 g
Haselnüsse
1
Bio-Ei
1 Packung
Vanillezucker
abgeriebene Schale einer Bio-Zitrone
Für die Garnitur:
100 g
Marillenmarmelade
100 g
getrocknete Marillen (in kleine Stücke geschnitten)
1
Die Haselnüsse fein reiben und mit Mehl, Butter, Zucker, Ei, Zitronenschale und Vanillezucker rasch zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig ca. 1 Stunde im Kühlschrank rasten lassen.
2
Aus dem Teig fingerdicke Rollen formen, in 1cm dicke Stücke schneiden und zu Kugeln rollen.
3
Auf ein Blech mit Backpapier setzen und in die Mitte mit einem Kochlöffelstiel eine Vertiefung formen. Bei 190°C 7-8 Minuten goldbraun backen und überkühlen lassen.
4
Für die Garnitur die getrockneten Marillen in kleine Stücke schneiden, mit der Marillenmarmelade vermischen und in die Vertiefung füllen.
Guten Appetit!

Das sagen andere Bio-Genießer zum Rezept

Kommentar verfassen Antwort verfassen

Vielen Dank für deine Nachricht!
Diese wird von uns geprüft und in Kürze freigeschalten.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es nocheinmal!
* Pflichtfelder