Rezepte

Semmelknödel mit Eierschwammerlsauce

Vegetarisch
Herbst
Sommer
25 Minuten
Gesamtzeit
Hobbykoch
Schwierigkeit

Zutaten

für
4
Personen

Für die Semmelknödel:
2 EL
Butter
Salz, Pfeffer aus der Mühle
Für die Eierschwammerlsauce:
800 g
Eierschwammerl
Salz, Pfeffer aus der Mühle
1
Die Semmeln in mittelgroße Würfel schneiden, mit der Milch-Eier-Mischung übergießen und etwas ziehen lassen. In der Zwischenzeit die Zwiebel fein hacken, in etwas Butter dünsten und über die Semmelwürfel geben. Petersilienblättchen von den Stengeln zupfen, waschen, trocknen und fein schneiden. Mit Salz und Pfeffer über die eingeweichte Brotmasse geben und alle Zutaten gut durchmischen.
2
Zirka eine halbe Stunde ziehen lassen und nochmals durchkneten. Mit feuchten Händen glatte, runde, nicht zu große Knödel formen.
3
Salzwasser in einem großen, flachen Topf zum Kochen bringen. Die Wärmezufuhr reduzieren und die Knödel im nur leicht siedenden Wasser etwa 15 bis 20 Minuten garen. Mit einem Schaumlöffel herausheben und in eine vorgewärmte Schüssel geben.
4
Für die Eierschwammerlsauce die Schalotten fein schneiden und in der Butter glasig anlaufen lassen. Die geputzten Eierschwammerln dazugeben, salzen und pfeffern und bei starker Hitze einige Minuten anbraten, bis der austretende Saft verdampft ist. Nun mit dem Schlagobers aufgießen und bei reduzierter Hitze weitere zwei Minuten köcheln lassen, dann die gehackte Petersilie dazugeben.
5
Die Semmelknödel auf einem Teller anrichten, mit der Eierschwammerlsauce übergießen und heiß servieren.
Guten Appetit!
Mit unseren Bio-Produkten schmeckt's am besten

Das sagen andere Bio-Genießer zum Rezept

Kommentar verfassen Antwort verfassen

Vielen Dank für deine Nachricht!
Diese wird von uns geprüft und in Kürze freigeschalten.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es nocheinmal!
* Pflichtfelder