Fleisch

Gekochtes Beinfleisch mit Pastinaken und Erdäpfel-Kren-Creme

Herbst
Winter
60 Minuten
Gesamtzeit

Zutaten

für
4
Personen

Für das Beinfleisch:

600 g
Beinfleisch (Querrippe)
200 g
Rindfleischknochen
1 Stange
Lauch, grob geschnitten
2 Stück
Petersilienwurzel, geschält, halbiert
1 Stück
Zwiebel, halbiert
2 Stück
Karotten, groß, geschält, halbiert
2 Stück
Sternanis

Für die Pastinaken:

6 - 8 Stück Pastinaken, geschält, der Länge nach geviertelt
1 Stück
Vanilleschote, ausgekratzt
150 ml
Grüner Veltliner
200 ml
Gemüsefond oder Suppe vom Beinfleisch
Salz, Pfeffer
Olivenöl
1 Bund
Kerbel, frisch

Für die Erdäpfel-Kren-Creme:

500 g
Erdäpfel, mehlig, geschält, grob gewürfelt
2 EL
Almbutter
1 l
Gemüsefond oder Suppe von Beinfleisch
1 - 2 EL gerissener Kren
Salz, Pfeffer
1
Für das Beinfleisch das Fleisch mit Knochen, Gemüse, Sternanis und 2 1/2 Litern kaltem Wasser in einen großen Topf geben, leicht salzen und aufkochen lassen. Hitze reduzieren und 2 Stunden köcheln lassen. Das Eiweiß, das in Form von Schaum an die Oberfläche kommt, von Zeit zu Zeit abschöpfen.
2
Für die Pastinaken die geviertelten Pastinaken in Olivenöl leicht anschwitzen, Vanille (inklusive der Schote) dazugeben, mit Weißwein ablöschen und etwas einkochen lassen. Gemüsefond oder Suppe dazugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und für ca. 20 Minuten abgedeckt schmoren lassen.
3
Für die Kren-Erdäpfel-Creme die Erdäpfel in Salzwasser weichkochen und abseihen. Mit den restlichen Zutaten vermischen und mit einem Pürierstab mixen.
4
Beinfleisch in Scheiben schneiden, in einem tiefen Teller anrichten und mit dem gesiebten Sternanisfond untergießen. Pastinaken rundherum verteilen und mit Kerbel bestreuen. Kartoffel-Kren-Creme separat servieren.
Guten Appetit!
Unsere Produkte gibt's nur bei:

Das sagen andere Bio-Genießer zum Rezept

Kommentar verfassen Antwort verfassen

Vielen Dank für deine Nachricht!
Diese wird von uns geprüft und in Kürze freigeschalten.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es nocheinmal!
* Pflichtfelder