Share

Rübensalat 'kalt-warm' mit Ziegenfrischkäse

Rübensalat

Zubereitung

1
Backrohr auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Backpapier in Wasser einweichen.
2
Karotten der Länge nach halbieren und jeweils drei der anderen Rüben in dicke Spalten schneiden. In einen Bräter geben, Thymianzweige hinzufügen, mit Olivenöl beträufeln und mit Meersalz und Pfeffer würzen. Gut durchmischen. Mit etwas Wasser untergießen und mit dem eingeweichten Backpapier abdecken. Im Backrohr für 35 Minuten weichschmoren.
3
Backpapier abnehmen, Ofentemperatur auf 220 °C erhöhen und für weitere 5 Minuten schmoren. Anschließend für einige Minuten abkühlen lassen.
4
Die zwei übrigen Rüben mit einem Hobel in sehr dünne Scheiben hobeln. Auf den geschmorten Rüben anrichten und mit etwas Vinaigrette beträufeln. Ziegenfrischkäse in kleinen Stücken auf die Rüben geben und mit Leinsamen bestreuen.

Zutaten Download

  • Für 4 Personen:
  • Für den Salat:
  • 500 g Bio-Karotten, gewaschen
  • 4 Stk. Bio-Chioggia, klein, gewaschen
  • 4 Stk. Bio-Goldrüben, klein, gewaschen
  • 5 Zweige Bio-Thymian
  • 3 EL Bio-Olivenöl
  • Meersalzflocken
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 150 g Bio-Ziegenfrischkäse
  • 2 EL Bio-Leinsamen, leicht gemörsert
  • Für die Vinaigrette:
  • 2 EL Bio-Apfelessig
  • 1 TL Bio-Ahornsirup
  • 2 EL Bio-Olivenöl
1.
Backrohr auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Backpapier in Wasser einweichen.
2.
Karotten der Länge nach halbieren und jeweils drei der anderen Rüben in dicke Spalten schneiden. In einen Bräter geben, Thymianzweige hinzufügen, mit Olivenöl beträufeln und mit Meersalz und Pfeffer würzen. Gut durchmischen. Mit etwas Wasser untergießen und mit dem eingeweichten Backpapier abdecken. Im Backrohr für 35 Minuten weichschmoren.
3.
Backpapier abnehmen, Ofentemperatur auf 220 °C erhöhen und für weitere 5 Minuten schmoren. Anschließend für einige Minuten abkühlen lassen.
4.
Die zwei übrigen Rüben mit einem Hobel in sehr dünne Scheiben hobeln. Auf den geschmorten Rüben anrichten und mit etwas Vinaigrette beträufeln. Ziegenfrischkäse in kleinen Stücken auf die Rüben geben und mit Leinsamen bestreuen.

Produkte passend zum Rezept

Bio-Karotten

Bio-Karotten

Bio-Karotten

Wer Bio-Zuckerkarotten und auch Jungkarotten von Ja! Natürlich kauft, kann auf beste...

 Produkt anzeigen
Bio-Thymian

Bio-Thymian

Bio-Thymian

Geschmack: Mild-feiner Lauchgeschmack. Anwendungen: In Frischkäse, Kräuterbutter, Mayonnaise oder...

 Produkt anzeigen

Weitere tolle Rezepte

Lammrückenfilet gebraten mit glaciertem Gemüse und Paprika

Lammrückenfilet gebraten mit glaciertem Gemüse und Paprika

Lammrückenfilet gebraten mit glaciertem Gemüse und Paprika

Lammrücken salzen und pfeffern - in Olivenöl scharf anbraten. Knoblauch, Thymian und Rosmarin...

 Rezept anzeigen
Tiroler Grillchampignons mit Oliven-Polenta und Paprikaragout

Tiroler Grillchampignons mit Oliven-Polenta und Paprikaragout

Tiroler Grillchampignons mit Oliven-Polenta und Paprikaragout

Schalotten in feine Würfel schneiden, in einem kleinen Topf mit 2 EL Olivenöl farblos anschwitzen.

 Rezept anzeigen
Raritäten-Gröstl

Raritäten-Gröstl

Raritäten-Gröstl

Waldviertler Erdäpfel mit der Schale kochen und noch heiß schälen. Abkühlen lassen und in Scheiben...

 Rezept anzeigen
Clementinen-Kohlrabi-Thymian Salat mit gedämpfter Hühnerbrust

Clementinen-Kohlrabi-Thymian Salat mit gedämpfter Hühnerbrust

Clementinen-Kohlrabi-Thymian Salat mit gedämpfter Hühnerbrust

Für den Salat die Blätter und die Stiele vom Kohlrabi schneiden. Die Stiele in kleine Würfel...

 Rezept anzeigen
suche Input löschen
Schließen

Newsletter

Zur Newsletter Seite »

Der Ja! Natürlich Newsletter versorgt Sie monatlich mit aktuellen Nachrichten. Tragen Sie sich jetzt ein.

Jetzt anmelden