Bio-Früchtetee

Bio-Früchtetee
schnell zubereitet
ohne Pestizide*
optimale Aromaentfaltung
Mich gibt's in vielen Sorten
schnell zubereitet
ohne Pestizide*
optimale Aromaentfaltung
sorgfältig ausgewählte Früchte
Basis Infos
Nährwerte, Zutaten & Allergene
Tipps
Für unseren Bio-Früchtetee werden sorgsam ausgewählte Früchte aus kontrolliert biologischer Landwirtschaft verwendet. Diese wachsen natürlich ohne Einsatz von chemisch-synthetischen Spitzmitteln. Abgefüllt werden die Bio-Früchte in einem Pyramidenbeutel auf Basis von nachwachsenden Rohstoffen.
100 % Bio
Gentechnikfrei
100 % gentechnikfrei

Zutaten

Bio-Hagebuttenschalen • Bio-Hibiskusblüten • Bio-Apfelstücke • Bio-Orangenschalen • Bio-Himbeeren

Pyramidenbeutel in der Tasse mit ca. 0,2 l sprudelnd kochendem Wasser übergießen und 7-9 Minuten ziehen lassen.

Unsere Produkte gibt's nur bei:

*Ohne Einsatz von chemisch-synthetischen Pflanzenschutzmitteln

Angebaut werden die Zutaten unserer Bio-Tees dort wo die Böden fruchtbar und nährstoffreich sind. Mit der Fruchtfolge, die im biologischen Landbau essentiell ist, bleiben die Böden ohne Einsatz von chemisch-synthetischen Spritzmitteln. Durch das natürliche Wachstum der Pflanzen ohne beschleunigende Düngemittel haben die Pflanzen genügend Zeit um zu reifen und ihr natürliches Aroma zu entwickeln. Auch der Pyramidenbeutel bietet den grob geschnittenen Kräutern und Früchten besonders viel Platz, ihr natürliches Aroma gänzlich zu entfalten.

Kommentare

Ich schaue bewusst, dass ich regionale und umweltfreundliche Produkte kaufe, und greife auch nach "Ja ! natürlich Produkten. Leider sind die BIO Früchte Tees in Kunststoffbeutel abgepackt, die wieder als Restmüll entsorgt werden müssen ( nicht umweltfreundlich und bio). Wir kompostieren so viel wie möglich, da wären die Papierbeutel ideal. Bitte wieder zurück zum Papierbeutel, dann wäre es eine verantwortungsvolle Entsorgung. Ich werde in Zukunft diese Produkte nicht mehr kaufen. Erich Scheiblauer

Erich Scheiblauer
13.12.2019 um 08:38
ja! Natürlich

Lieber Herr Scheiblauer, wir haben erfreuliche Nachrichten für Sie. Die Teebeutel sind aus 100% nachwachsenden Ressourcen, nämlich aus Maisstärke. Die Überverpackung ist notwendig, um das Produkt und sein Aroma gut zu schützen, der Tee würde sonst stark an Geschmack verlieren. Allerdings ist auch die Überverpackung kein Plastik, sondern aus Zellulose (auf Basis von FSC-zertifiziertem Holz). Ja! Natürlich verwendet außerdem keine Metallklammer, um die Baumwollschnur am Beutel zu befestigen, sondern die Schnur wird mit Hilfe von Ultraschall am Beutel fest gemacht. Dadurch kann auf umweltbelastenden Klebstoffe vollkommen verzichtet werden. Somit ist garantiert, dass der Ja! Natürlich Tee im Sinne von Umweltschutz und Tee-Genießer hergestellt und verpackt wird. Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit dieser Antwort weiterhelfen und würde mich natürlich freuen, wenn Sie nun weiterhin zu unserem Ja! Natürlich Bio-Früchtettee greifen. Beste Grüße und ein schönes Wochenende! Christina vom Ja! Natürlich Team

christina_niefer
ja! Natürlich Team
13.12.2019 um 10:23

Sehr geehrte Damen und Herren! Ich kaufe ihre Produkte sehr gerne, nicht zuletzt, weil ich den Biolandbau unterstützen will. Habe allerdings beim Früchtetee vor dem Kauf nicht genau die Packungsbeschreibung gelesen: Jetzt muss ich den gebrauchten Beutel im Restmüĺl, statt am Kompost entsorgen. Das darf ja nicht wahr sein! Das ist entgegen jeden nachhaltigen Gedanken. Und m.E. ein schwerer Marketingfehler. Hatte vor ein paar Jahren mal ein Kräutertee-Pyramidensackerl zum Testen geschenkt bekommen: angeblich verrottbar. Die Pyramide ist mir regelmässig 4 Jahre lang wieder am Kompost entgegengekommen. Ich werde keinerlei Tee mehr kaufen, der in Kunststoff-Teesackerln abgepackt ist. Vielleicht können Sie sich durchringen, im Sinne der Müllvermeidung auf Papierteebeutel, in welcher Form auch immer, und ohne Metallklammer umzusteigen. MfG MZ

Martina Zoderer
25.01.2020 um 11:01
ja! Natürlich

Liebe Martina, für uns ist der Schutz der Umwelt sehr wichtig, deshalb besteht der Ja! Natürlich Teebeutel zu 100% aus nachwachsenden Rohstoffen, nämlich aus Maisstärke. Bei dem Mais, der für die Herstellung der Pyramiden Beutel verwendet wird, handelt es sich um Gentechnik freien Mais. Bei einem hauseigenen Komposthaufen wird die notwendige Wärme zur kompletten Verrottung nur sehr schwer erreicht. Der Verrottungsprozess dauert hier länger, daher raten wir dazu, den Teebeutel über den Restmüll zu entsorgen. Im ökologischen Sinn verwendet Ja! Natürlich auch keine Metallklammer, um die Baumwollschnur am Beutel zu befestigen. Die Schnur wird mit Hilfe von Ultraschall am Beutel festgemacht. Dadurch kann auf umweltbelastende Klebstoffe vollkommen verzichtet werden. Wir hoffen, Sie als Kundin zu behalten :) Liebe Grüße, Christina vom Ja! Natürlich Team

Christina
ja! Natürlich Team
27.01.2020 um 09:57

Kommentar verfassen Antwort verfassen

Vielen Dank für deine Nachricht!
Diese wird von uns geprüft und in Kürze freigeschalten.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es nocheinmal!
* Pflichtfelder
Green
Packaging