Restlküche

Süßkartoffel-Wedges mit Vogerlsalat

Vegetarisch
Herbst
Winter
35 Minuten
Gesamtzeit

Zutaten

für
4
Personen

1 kg Ja! Natürlich Süßkartoffeln
etwas Ja! Natürlich Olivenöl
1 EL Ja! Natürlich Thymian, getrocknet
1 TL Koriandersamen, gemörsert
Salz
Pfeffer aus der Mühle
250 g Ja! Natürlich Cottage Cheese
1 kleine Ja! Natürlich Zwiebel, rot

Für den Salat:

100 g Ja! Natürlich Vogerlsalat
4 EL Ja! Natürlich Vollrohrzucker
5 EL Ja! Natürlich Balsamicoessig, weiß
5 EL Ja! Natürlich Olivenöl
5 EL Wasser
2 EL Ja! Natürlich Estragonsenf
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1
Backrohr auf 220 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
2
Süßkartoffeln waschen, in fingerdicke Spalten schneiden und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Mit Olivenöl beträufeln, mit Thymian, Koriander, Salz und Pfeffer würzen und vermengen. Die Wedges auf dem Backblech verteilen und ca. 20 Minuten bei 220 °C backen.
3
In ein Gurkenglas jeweils einen fingerbreit Vollrohrzucker, Essig, Olivenöl und Wasser geben, mit Estragonsenf, Salz und Pfeffer würzen und verschlossen gut durchschütteln. Abschmecken und den Vogerlsalat damit marinieren, sobald die Wedges fertig sind.
4
Cottage Cheese eventuell mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden.
5
Die Süßkartoffel-Wedges sowie den marinierten Vogerlsalat auf Tellern anrichten, mit Cottage Cheese und den Zwiebelringen garniert servieren.
Guten Appetit!

Das sagen andere Bio-Genießer zum Rezept

Kommentar verfassen Antwort verfassen

Vielen Dank für deine Nachricht!
Diese wird von uns geprüft und in Kürze freigeschalten.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es nocheinmal!
* Pflichtfelder