Share

Haferflocken 400g

Der Bio-Hafer für die Ja! Natürlich Bio-Vollkorn-Haferflocken reift auf österreichischen Böden, die durch Fruchtfolge und Gründüngung kraftvoll gehalten werden. Natürlich werden keine chemisch-synthetischen Spritz- oder künstlichen Düngemittel eingesetzt. Der Bio-Hafer erhält ausreichend Zeit zum Reifen, sodass er seinen Geschmack besonders gut entfalten kann.

Durch die schonende Verarbeitung (Dampfbesprühung) bleiben alle Mineral- und Nährstoffe und der volle, natürliche Geschmack des Hafers erhalten.

Haferflocken sind reich an Ballaststoffen. Sie regen somit die Verdauung an und halten den Cholesterinspiegel in Balance. Sie haben einen hohen Gehalt an Eisen und Magnesium und liefern das wichtige Vitamin E für Ihr gesundheitliches Wohlbefinden.

Ja! Natürlich Haferflocken schmecken in Müslimischungen besonders gut und eignen sich auch hervorragend als Suppeneinlage. Ideal für Aufläufe oder als Laibchen aus Haferflocken. Haferflocken werden auch gerne in der Schonkost und Baby-Nahrung eingesetzt.

Hinter den Kulissen

Florian Pessenlehner

Baut im Burgenland verschiedene Getreidesorten in biologischer Landwirtschaft an.

Bubendorf, Burgenland

 Zum Profil

Karte

Nährwert pro 100g/100ml
  • Brennwert in kJ1566kJ
  • Brennwert in kcal372kcal
  • Fett7g
  • Davon Gesättigte Fettsäuren1,30g
  • Kohlenhydrate59g
  • Davon Zucker0,70g
  • Ballaststoffe10g
  • Eiweiss14g
  • Salz0,02g
Zutaten
  • Bio-Haferflocken 100 %
Enthaltene Allergene
  • Glutenhaltiges Getreide Sowie Daraus Hergestellte Erzeugnisse

Rezepte passend zum Produkt

Heidelbeer-Apfel-Müsli auf

Heidelbeer-Apfel-Müsli auf "Bircher Art"

Heidelbeer-Apfel-Müsli auf "Bircher Art"

Haferflocken mit dem Apfelsaft und der Milch vermischen, über Nacht im Kühlschrank quellen lassen.

 Rezept anzeigen
Warmer Haferflockenbrei mit Ananas, Weintrauben und Nussmix

Warmer Haferflockenbrei mit Ananas, Weintrauben und Nussmix

Warmer Haferflockenbrei mit Ananas, Weintrauben und Nussmix

Milch (oder Milch und Wasser) erwärmen, Haferflocken, Salz und Zimt beifügen. Unter öfterem Rühren...

 Rezept anzeigen
Schließen

Newsletter

Zur Newsletter Seite »

Der Ja! Natürlich Newsletter versorgt Sie monatlich mit aktuellen Nachrichten. Tragen Sie sich jetzt ein.

Jetzt anmelden