Nachhaltige Verpackungen

Schon gewusst?
Raus aus einem Meer von Plastik!

Frage 1: Glasflaschen sind nicht nur schön und stabil, sondern helfen dir auch, Plastik zu vermeiden. Wie viele Tonnen Plastikmüll fallen jedes Jahr in Österreich an?

In Österreich fallen jedes Jahr sage und schreibe 900.000 Tonnen Plastik an! Höchste Zeit, etwas gegen die Müllberge zu tun!

Deshalb haben wir uns 2018  dafür entschieden, unsere Ja! Natürlich Vollmilch in Glasflaschen anzubieten. Anfang 2021 folgte auch die Bio-Leichtmilch in der Glasflasche.

„Unglaublich, aber alleine in unserem kleinen Land fallen jedes Jahr sage und schreibe 900.000 Tonnen Plastikabfall an. Höchste Zeit also, etwas gegen unsere Müllberge zu tun! Mit der neuen Mehrweg-Glasflasche ist unsere Bio-Vollmilch zukünftig noch umweltschonender unterwegs – ihre Reinigung verbraucht nämlich deutlich weniger Energie als der Recycling-Prozess.

Erfahre hier mehr über unsere Milch in Mehrwegflaschen!

Frage 2: Weißt du, wie heiß es beim Glas Recycling wirklich wird?

Hier geht’s ganz schön heiß her und es kann bis zu ca. 1650 Grad Celsius bekommen, ab dieser Temperatur kann es zu einem neuen Produkt verarbeitet werden. Du kannst dir sicher vorstellen, welche Energiemengen dafür nötig sind oder? Ein weiterer Grund, weshalb wir uns entschieden haben, zur ressourcenschonenden Mehrweg-Glasflasche zurückzukehren. Diese kann mindestens 15 Mal wiederverwendet werden, bevor sie recycelt wird und wieder bereit zur Befüllung ist.

Frage 3: Was genau ist Natural Branding?

Kurz und knapp: Das Markenlogo direkt auf’s Produkt lasern.

Etwas ausführlicher erklärt, bezeichnet es die Technologie, mit der Logos direkt auf Produkte wie Obst und Gemüse gelasert werden können. So sparen wir uns unnötige Verpackungsmaterialien oder Sticker. Wo es geht, nutzen wir Natural Branding, um das Ja! Natürlich Logo umweltschonend auf unsere Produkte zu drucken, wie bei unseren Bio-Kiwis.

Frage 4: Warum wird (vor allem Bio-) Obst und Gemüse trotzdem oft in Folie verpackt?

In erster Linie wollen wir die Frische der Ware garantieren. Doch es gibt auch mehrere Gründe, warum wir bei Bio-Produkten trotz ihrer natürlich Schutzhülle noch eine zusätzliche erhalten. Denn die Ware muss auch optisch erkennbar von konventioneller Ware unterscheidbar sein. Außerdem schützt eine gewisse Art der Verpackung die Produkte beim Transport.

Erfahre hier mehr über alternative Verpackungsmöglichkeiten!

Frage 5: Weißt du, woraus unsere Gemüsenetze hergestellt sind?

Wir verpacken unsere Ja! Natürlich Produkte in biologisch abbaubarer Zellulosefolie – einem Material auf Holzbasis. Die Netze unsere Bio-Zwiebeln und Bio-Zitronen sind beispielsweise aus diesem Material!

Nicht alles was glänzt, ist Plastik!

Nach diesem kurzen Quiz solltest du nun ein wahrer Verpackungsprofi sein! UND ein Mehrwegprofi noch dazu! Super, dass du dich intensiv mit dem Thema beschäftigt hast, vielleicht konnten wir dein Interesse noch mehr wecken. Stöbere doch weiter durch unser Bio-Magazin und entdecke spannende Themen.

Upcycling Meisenknödel Mundwerk

Upcycling von nachhaltigen Verpackungen

Viele unserer nachhaltigen Verpackungen lassen sich auch weiterverwenden und eignen sich als Dekoration für dein Zuhause. Auch als Ordnungshelfer oder DIY Geschenke machen unsere Verpackungsgläser eine gute Figur. Entdecke die Anleitungen unserer Bio-Bloggerin Melanie im Vidoe und im Beitrag.

Dauer: 00:18

Obst & Gemüse Icon
Newsletter