Für Kinder, Süßes

Bauernkrapfen mit Marillenmarmelade

90 Minuten
Gesamtzeit

Zutaten

für
4
Personen

500 g
Mehl
200 g
geschmolzene Butter
150 g
Rohrohrzucker
1 Würfel
Germ
3
Eigelb
2 EL
Rum
200 ml
Heumilch
1 Glas
Marillenmarmelade
Staubzucker zum Bestreuen
Schmalz oder Sonnenblumenöl zum Herausbacken
1
Für die Bauernkrapfen zuerst ein Dampfl herstellen - dafür die Milch erwärmen, Germ und Zucker darin einrühren. Mit dem Mehl in einer Schüssel einen Krater formen, die Milch hineinleeren und mit etwas Mehl verrühren. An einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.
2
Danach die geschmolzene Butter, Rum und die Eidotter darunter kneten, bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist. Im Anschluss zugedeckt weitere 30 Minuten gehen lassen.
3
Wenn der Teig sein Volumen verdoppelt hat, auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 2-3 cm dick ausrollen. Mit einem runden Ausstecher ausstechen, in die Mitte eine Mulde drücken und in heißem Schmalz oder Sonnenblumenöl von beiden Seiten goldgelb herausbacken.
4
Den Krapfen auf Küchenpapier abtropfen lassen, in die Mulde etwas Marillenmarmelade füllen und mit Staubzucker garnieren.
Guten Appetit!
Unsere Produkte gibt's nur bei:

Das sagen andere Bio-Genießer zum Rezept

Kommentar verfassen Antwort verfassen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es nocheinmal!
* Pflichtfelder
ICON_
Saisonkalender
Ja! Natürlich.