Süßes

Kärntner Reindling

Vegetarisch
Frühling

Zutaten

für
4
Personen

600 g
Mehl
1 Würfel
Germ
100 g
flüssige Butter
3
Dotter vom Bio-Ei
100 g
Zucker
200 ml
Milch

Für die Fülle:

100 g
Sultaninen
50 g
Zucker
1 EL
Zimt
2 EL
flüssige Butter
100 g
Semmelbrösel
150 g
geschmolzene Butter (zum Übergießen)
Butter und Zucker zum Ausfetten der Form
1
Für den Reindling zuerst ein Dampfl zubereiten. Dafür die lauwarme Milch mit dem Germ und 1 EL Zucker verrühren und unter das Mehl rühren. Den Teig ca. 45 Minuten gehen lassen, danach den Teig mit den restlichen Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verkneten und weitere 30 Minuten gehen lassen.
2
Danach den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem 4mm dicken Rechteck ausrollen, die flüssige Butter darauf verstreichen und den Teig mit Sultaninen, Zimt, Bröseln und Zucker bestreuen.
3
Nun den Germteig einrollen und in eine mit Butter und Zucker ausgestreute Reindlingform (oder Gugelhupfform) legen. Nochmals zugedeckt an einem warmen Ort ca. 20 Minuten gehen lassen.
4
Mit der restlichen Butter begießen und im vorgeheizten Backrohr bei 170C ca. 45 Minuten backen.
5
Kurz auskühlen lassen, auf einen Teller stürzen und vor dem Servieren mit etwas Staubzucker bestreuen.
Guten Appetit!
Unsere Produkte gibt's nur bei:

Das sagen andere Bio-Genießer zum Rezept

Kommentar verfassen Antwort verfassen

Vielen Dank für deine Nachricht!
Diese wird von uns geprüft und in Kürze freigeschalten.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es nocheinmal!
* Pflichtfelder