Süßes
Winter

Lebkuchen

60 Minuten
Gesamtzeit

Zutaten

für
4
Personen

300 g
Roggenmehl
150 g
geriebener Nuss-Mix
200 g
Vollrohrzucker
3
Bio-Eier
1 TL
Natron
0.5 Packung
Lebkuchen Gewürz
3 EL
Honig
1
Bio-Ei zum Bestreichen
Nüsse zum Verzieren
1
Als erstes das Natron ins Roggenmehl einsieben. Danach die restlichen Teigzutaten (Eier, Zucker, Honig, Gewürz, Nüsse) dazugeben und gut miteinander vermischen. Den Teig händisch kneten, mit Mehl bestauben und ausrollen, etwa einen halben Zentimeter dick (nicht zu dünn, ansonsten verbrennt der Lebkuchen).
2
Aus dem Teig verschiedene Formen sorgfältig ausstechen. Je genauer hier gearbeitet wird, desto schöner wird der Lebkuchen. Danach mit verquirltem Ei bestreichen und mit beliebigen Nüssen verzieren.
3
Den Lebkuchen sorgfältig mit dem Küchenhelfer auf Backpapier legen. Das Backrohr auf 220° C vorheizen. Den Lebkuchen mit Ober-/Unterhitze für ca. 15 bis 20 Minuten backen. Den Lebkuchen nicht zulange backen, ansonsten wird er hart.
4
Den fertig gebackenen Lebkuchen auskühlen lassen, in einer Keksdose mit einem Apfel lagern.
Guten Appetit!
Unsere Produkte gibt's nur bei:

Das sagen andere Bio-Genießer zum Rezept

Kommentar verfassen Antwort verfassen

Vielen Dank für deine Nachricht!
Diese wird von uns geprüft und in Kürze freigeschalten.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es nocheinmal!
* Pflichtfelder