Food-Blogger-Rezepte, Frühstück, Jause

Zucchini-Brioche

Vegetarisch
Sommer
390 Minuten
Gesamtzeit
Hobbykoch
Schwierigkeit
Barbara Dangl

Tipp:

Wenn der Teig beim Backen zu schnell dunkel wird, kann man ihn einfach mit Alufolie abdecken.

1
Zu Beginn die Milch leicht erwärmen (Achtung die Milch darf nicht zu heiß sein).
2
Danach Germ in der Milch auflösen und Feinkristallzucker darin aufrühren bis sich alles aufgelöst hat. Dann die Mischung für 10 Minuten stehen lassen, es bildet sich ein Schaum.
3
Dann die 4 Eidotter nach und nach einrühren.
4
Die halbe Zucchini grob reiben und gemeinsam mit Staubzucker, Mehl, Abrieb der Zitrone und Salz verrühren.
5
Die Germ-Mischung vorsichtig unterrühren und alles mit dem Knethaken verrühren und kneten.
6
Währenddessen die Butter in kleine Stücke schneiden und nach und nach unterrühren.
7
Den Teig nun ein paar Minuten kneten lassen. Es soll ein weicher und elastischer Teig entstehen.
Backe, Backe, Brioche.
8
Eine große Schüssel einbuttern und den Teig darin 1,5 Stunden aufgehen lassen. Mit einem sauberen Geschirrtuch abdecken.
9
Dann den Teig in zwei Hälften teilen und diese auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu zwei lange Teigstränge rollen. Die beiden Stränge zu einem Zopf verdrehen. Wenn ihr lieber zwei kleine Brioche anstatt einem großen macht, dann vier Stränge machen und je zwei zu einem Zopf verdrehen.
10
Eine rechteckige Backform ausbuttern und mit Backpapier auslegen. Den Zopf hinein legen, mit einem sauberen Geschirrtuch abdecken und nochmal 30 Minuten gehen lassen.
11
Währenddessen das Backrohr auf 120°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
12
Das Ei zum Bestreichen verquirlen und den Teig damit bestreichen.
13
Nun den Brioche für 15 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Dann die Temperatur auf 180°C erhöhen und für weitere 40 Minuten backen. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, ob der Brioche fertig gebacken ist, mach die Stäbchenprobe. Mit einem Spieß anstechen und wenn kein Teig daran kleben bleibt, ist der Brioche fertig gebacken. Aus dem Backrohr nehmen und ganz auskühlen lassen.
Guten Appetit!
Man nehme die Zutaten
Zucchini reiben
Verrühren
Zucchini Germ Teig
Schön abdecken
Den Zopf in Form bringen
Mit Ei bestreichen
Fertig!
Zum Frühstück oder Nachmittagskaffee
Unsere Produkte gibt's nur bei:

Das sagen andere Bio-Genießer zum Rezept

Kommentar verfassen Antwort verfassen

Vielen Dank für deine Nachricht!
Diese wird von uns geprüft und in Kürze freigeschalten.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es nocheinmal!
* Pflichtfelder