Food-Blogger-Rezepte, Süßes

Bananen-Split vom Grill mit Schokolade und Joghurteis

Glutenfrei
Vegetarisch
20 Minuten
Gesamtzeit
das kann jeder
Schwierigkeit
Lisa Vockenhuber
1
Den Nussmix hacken – es dürfen ruhig ein paar größere Stückchen bleiben, und in einer Pfanne kurz anrösten.
2
Ungeschälte Bananen auf der nach innen gebogenen Seite einschneiden. Dabei sollte man weiter als bis zur Mitte schneiden, die Schale auf der anderen Seite sollte jedoch heil bleiben.
3
Die Tafel Schokolade in einzelne Stücke zerbrechen und (gerecht) in zwei Teile teilen! Jede Banane mit einer Hälfte der Schokostücke füllen, bei eher kleinen Bananen bleiben ein paar Stückchen übrig. Tipp: Diese kann man sofort vernaschen! Alternativ könnt ihr statt Schokolade auch Ja! Natürlich Nougatcreme verwenden. die würde ich aber erst nach der Garzeit auf die warmen Bananen geben.
4
Nun die Bananen ähnlich wie Folienkartoffel gut in Alufolie einwickeln und die Folie an den Enden zusammendrehen.
5
Wenn der Hauptgang verzehrt ist, legt man einfach die in Alufolie verpackten Bananen auf den noch warmen Grill – bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten. (Alternativ den Backofen auf 180°C vorheizen und die Bananen auf den Grillrost legen.)
6
Sie sind fertig, wenn das Fruchtfleisch weich, die Schokolade geschmolzen und die Schale außen dunkelbraun ist.
7
Bananen herausnehmen, Alufolie öffnen und mit den vorbereiteten Nüssen bestreuen. Eventuell mit Nougatcreme garnieren. Sie werden in der Alufolie serviert und einfach aus der Schale gelöffelt.
8
Dazu passt am besten eine Kugel Ja! Natürlich Eis von den Kremstaler Eismachern – ich habe mich für Joghurt* entschieden. Die Kombination aus heiß und kalt ist großartig! Ich serviere das Eis in einem kleinen Glas, dann kann man die Bananen warm genießen und das Eis schmilzt nicht gleich weg.

*Die Sorte Joghurt gibt es derzeit nicht, aber Vanille passt auch hervorragend oder – wenn ihr nicht genug Schokolade bekommen könnt – Schokolade.
Guten Appetit!
Ja! Natürlich

Mit unseren Bio-Produkten schmeckt's am besten

Mit unseren Bio-Produkten schmeckt's am besten

Das sagen andere Bio-Genießer zum Rezept

Kommentar verfassen Antwort verfassen

Vielen Dank für deine Nachricht!
Diese wird von uns geprüft und in Kürze freigeschalten.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es nocheinmal!
* Pflichtfelder