Süßes

Himbeerschaumtorte

Frühling
Sommer
60 Minuten
Gesamtzeit
Hobbykoch
Schwierigkeit

Zutaten

für
4
Personen

150 g
Zucker
150 g
Butter und Mehl für die Form
600 g
Himbeeren
6 Blatt
Gelatine
100 g
Staubzucker

Tipp:

Diese köstliche Torte lässt sich auch mit Ananas- oder Walderdbeeren zubereiten.

Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen.
1
Zucker, Eier und Dotter im Wasserbad schaumig schlagen. Aus dem Wasserbad nehmen und in mit Eiswürfeln versetztem Wasser weiterschlagen, bis die Masse abgekühlt ist. Das Mehl unter den Schaum heben, die geschmolzene Butter in feinem Strahl einfließen lassen und vorsichtig einrühren.
2
Eine Tortenform gut ausbuttern und mit Mehl stauben. Die Masse hineingleiten lassen und im Rohr bis zum Stocken ausbacken. Die Torte ist gar, wenn man mit einer Nadel hineinstechen kann, ohne dass daran Schaumreste haftenbleiben. Die Tortenmasse erkalten lassen und mit einem scharfen Messer der Quere nach zweimal durchschneiden.
3
Die zugeputzten und gewaschenen Himbeeren im Mixer oder durch ein Sieb passieren, jedoch einige Beeren für die Garnitur aufbewahren. Zwei Esslöffel des so entstandenen Beerenpürees erwärmen und die zuvor in kaltem Wasser aufgequollene Gelatine darin auflösen. Das restliche Himbeerpüree und den Zucker dazugeben und das steif geschlagene Obers unterheben.
4
Die Torte mit der Himbeercreme füllen und wieder zusammensetzen. Achtung: genügend Beerencreme aufbewahren, um später die Oberfläche damit bestreichen zu können. Mit den aufbewahrten Himbeeren die Torte garnieren.
Guten Appetit!
Unsere Produkte gibt's nur bei:

Das sagen andere Bio-Genießer zum Rezept

Kommentar verfassen Antwort verfassen

Vielen Dank für deine Nachricht!
Diese wird von uns geprüft und in Kürze freigeschalten.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es nocheinmal!
* Pflichtfelder