Fleisch, Pasta

Beiried in Paradeiserkruste auf Pestonudeln

25 Minuten
Gesamtzeit

Zutaten

für
4
Personen

Für das Beiried:
4
Bio-Beiriedschnitten à 200 g
Salz
Bio-Pfeffer
Für die Nudeln:
160 g
Bio-Paradeiser
2 EL
Bio-Olivenöl
60 g
Bio-Oliven
bio-Thymian
60 g
getrocknete Bio-Paradeiser
80 g
Bio-Semmelbrösel
Bio-Knoblauch
400 g
gekochte Bio-Nudeln
Für das Pesto:
Basilikum
Olivenöl
Knoblauch
Pinienkerne
Parmesan
Pecorino
Salz
Pfeffer
1
Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Auf der Gusseisenplatte auf beiden Seiten scharf angrillen. Im vorgeheizten Grill bei ca. 100° C je nach Dicke des Fleisches ca. 6-8 Minuten fertig garen.
2
Paradeiser würfeln, in Olivenöl anschmoren, mit Salz und Pfeffer würzen, kühl stellen.
3
Oliven, Thymian und getrocknete Paradeiserwürfel mischen, Brösel zugeben, bis die Masse geschmeidig und streichbar ist. Würzen, Kruste aufs Fleisch streichen, den Griller auf 300° C erhitzen, Beiried goldbraun überbacken.
4
Für das Pesto die Zutaten (Menge nach Geschmack) im Mixer pürieren. Nudeln mit Pesto in der Universalpfanne schwenken.
Guten Appetit!

Das sagen andere Bio-Genießer zum Rezept

Kommentar verfassen Antwort verfassen

Vielen Dank für deine Nachricht!
Diese wird von uns geprüft und in Kürze freigeschalten.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es nocheinmal!
* Pflichtfelder