Fleisch

Hühner-Tajine mit Granatapfel, Minz-Joghurt und Rauchmandel-Couscous

60 Minuten
Gesamtzeit

Zutaten

für
4
Personen

1 Stück
Zwiebel
3 Stück
Knoblauchzehen
3 Stück
getrocknete Datteln
3 Stück
getrocknete Marillen oder Feigen
1 Stück
getrocknete Limette
5 EL
Olivenöl
1 TL
Ras el Hanout
1 Stück
Zimtstange
1 Stück
Sternanis
3 Stück
Pimentkörnern
1 EL
Harissa
1 EL
gemahlene Muskatblüte
1 TL
geräuchertes Paprikapulver
1/2 TL gemahlener Kreuzkümmel
600 g
Wiesenhendlbrust
500 ml
Geflügelfond
1 Stück
Granatapfel
Salz, Pfeffer

Für das Minz-Joghurt:

150 g
Joghurt griechischer Art
1 - 2 TL Zitronensaft
1 Topf
Minze
1 Stück
Knoblauchzehe
Salz, Pfeffer

Für den Couscous:

250 g
Libanesischer Couscous
2 EL
Petersilie, gehackt
1/2 Stück Zitrone, Saft
2 EL
Rauchmandeln
Salz, Pfeffer
Sonnenblumenöl
1
Für das Fleisch Zwiebel, Knoblauch und Gemüse schälen und in kleine Würfel schneiden. Die getrockneten Früchte in kleine Stücke schneiden.
2
In einer Tajine (oder einem anderen geeigneten Topf oder Bräter) etwas Olivenöl erhitzen und Zwiebel, Knoblauch und Gemüse darin anschwitzen bis die Zwiebel glasig sind. Die Gewürze dazugeben und langsam weiterrösten. Die Hitze erhöhen, das Fleisch dazugeben und von allen Seiten anbraten. Mit dem Geflügelfond ablöschen. Die Marillen und Datteln hinzufügen. Einmal aufkochen lassen und auf kleiner Stufe (sehr schonend und langsam) 1 Stunde weichschmoren. Wenn das Fleisch weich ist, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3
Den Granatapfel halbieren und den Saft sowie die Kerne unter das Fleisch rühren. Wer möchte, kann etwas Chilipulver untermischen.
4
Den Couscous in reichlich gesalzenem Wasser weichkochen, abgießen und kurz kalt abschrecken. Danach in einer Pfanne mit etwas Öl, Salz, Pfeffer, Petersilie und etwas Zitronensaft gut abschmecken. Die Rauchmandeln unterheben.
5
Für das Minz-Joghurt das Joghurt mit dem Zitronensaft, der in dünne Streifen geschnittenen Minze und dem fein gehackten Knoblauch gut verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
6
Einen Schöpfer von dem Fleisch mit reichlich Sauce in einen tiefen Teller anrichten und etwas von dem Joghurt darauf drapieren. Den Couscous in einer Schüssel separat servieren.
Guten Appetit!
Unsere Produkte gibt's nur bei:

Das sagen andere Bio-Genießer zum Rezept

Kommentar verfassen Antwort verfassen

Vielen Dank für deine Nachricht!
Diese wird von uns geprüft und in Kürze freigeschalten.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es nocheinmal!
* Pflichtfelder