Fleisch

Bio-Hendl mit Kräutern und gebackenem Paradeiserrisotto

Glutenfrei
60 Minuten
Gesamtzeit

Zutaten

für
4
Personen

4
Ja! Natürlich Hendlbrüste (mit Haut!)
Salz und Pfeffer
1 Zweig
Rosmarin
2
Zweige Estragon
1 Zweig
Bohnenkraut
2
Zweige Thymian
2
Zweige Petersilie
etwas Kerbel
2 EL
Olivenöl
2 EL
Butter
2
handvoll junger Blattspinat
Muskatnuss
Für das Risotto:
300 g
Risottoreis
2 EL
Butter
2
Schalotten
1
Knoblauchzehe
125 ml
Weißwein
750 ml
abgeschmeckter Gemüsefond
1 EL
geriebener Parmesan
3
Paradeiser
3 EL
Polpa
Mehl, Ei und Brösel zum Panieren
Sonnenblumenöl zum Frittieren
Für die Garnitur:
Frische Kräuter und Cocktailparadeiser
1
Estragon, Bohnenkraut, Thymian, Petersilie und Kerbel zupfen und grob hacken. Die Haut der Hendlbrüste untergreifen und mit den Kräutern füllen, salzen und pfeffern. In Olivenöl und Butter die Hendlbrüste mit dem Rosmarinzweig im Rohr bei etwa 190°C langsam (ca. 8 Minuten) goldbraun braten.
2
Hendlbrüste herausnehmen und kurz rasten lassen. Etwas von dem Bratfett abgießen, den Spinat beifügen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen, mit etwas Gemüsefond untergießen und 1x aufdämpfen.
3
Risotto Schalotten und Knoblauch fein schneiden und in Butter anschwitzen. Den Reis beifügen und kurz glasieren. Mit Weißwein ablöschen. Nach und nach mit Gemüsefond untergießen und unter öfterem Umrühren al dente dünsten.
4
Paradeiser schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden Zum Schluß die Polpa, Paradeiser und den Parmesan unter das Risotto mischen, abschmecken und erkalten lassen.
5
Risotto in kleine Kugeln formen, in Mehl-Ei-Bröseln parnieren und in Sonnenblumenöl goldgelb frittieren. Gut abtropfen lassen.
6
Den Spinat auf Tellern verteilen, die Hendlbrüste aufschneiden und auf den Spinat legen. Risotto dazulegen. Mit frischen Kräutern und Cocktaiparadeisern garnieren.
Guten Appetit!
Unsere Produkte gibt's nur bei:

Das sagen andere Bio-Genießer zum Rezept

Kommentar verfassen Antwort verfassen

Vielen Dank für deine Nachricht!
Diese wird von uns geprüft und in Kürze freigeschalten.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es nocheinmal!
* Pflichtfelder