Food-Blogger-Rezepte, Süßes

Birnen-Spätzle mit Rucola und Ingwer-Butter

Vegetarisch
15 Minuten
Gesamtzeit
das kann jeder
Schwierigkeit
Sarah Krobath

Genuss-Tipp:

Die Ingwer-Butter verleiht der herbstlichen Pfanne eine feine Schärfe, die gut mit dem Rucola harmoniert. Wer es etwas milder mag, kann stattdessen auch ein paar Salbeiblätter in der Butter schwenken.

1
Wasser in einem Wasserkocher zum Kochen bringen. Eierspätzle mit etwas Salz in einen Topf geben, mit heißem Wasser übergießen und 2 Minuten lang sieden lassen bis sie oben schwimmen.
2
In der Zwischenzeit Schalotten schälen und in feine Ringe schneiden. Ingwer schälen und in ein paar schmale Streifen schneiden. Birnen waschen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und Fruchtfleisch in Würfel schneiden.
3
Etwas Butter in einer Pfanne schmelzen und die Ingwerscheiben darin schwenken, damit die Butter das Aroma annimmt, anschließend entfernen. Die Schalottenringe in der Ingwerbutter braten.
4
Eierspätzle in einem Sieb abseihen oder das Wasser zwischen Deckel und Topf abgießen, die Spätzle kurz abtropfen lassen und mit den Birnen in die Pfanne geben.
5
Spätzle und Birnen anbraten, Rucola mit den Fingern etwas zerpflücken und unterrühren.
6
Geriebenen Emmentaler in die Pfanne geben und schmelzen lassen bis sich zwischen den Spätzle Käsefäden ziehen.
7
Spätzlepfanne mit Salz, Pfeffer und etwas geriebener Muskatnuss abschmecken.
Guten Appetit!
Mit unseren Bio-Produkten schmeckt's am besten

Das sagen andere Bio-Genießer zum Rezept

Kommentar verfassen Antwort verfassen

Vielen Dank für deine Nachricht!
Diese wird von uns geprüft und in Kürze freigeschalten.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es nocheinmal!
* Pflichtfelder