Food-Blogger-Rezepte, Für Kinder, Jause, Süßes
Vegan
Herbst
Winter

Leinsaat-Karotten-Marillen Energy Balls

10 Minuten
Gesamtzeit
das kann jeder
Schwierigkeit
Adi & Simone Raihmann von Karma Food
1
Die Karotten schälen und mit einer Vierkantreibe fein raspeln.
2
Die getrockneten Marillen in kleine Würfel schneiden.
3
Die Karotten, Marillen, Sonnenblumenkerne, Cashews, Zimt, Ahornsirup und Salz in einen Mixer hineingeben und solange pürieren bis eine glatte Masse entsteht.
4
Am besten mit angefeuchteten Händen aus ca. 1 EL Masse Kugeln formen und in Leinsamen wälzen und auf ein Backpapier legen.
5
Kalt stellen bis sie fester werden.

Guten Appetit!

Wenn man mal Lust auf einen gesunden Snack hat sind diese Energy Balls der absolute Hit: Fruchtig saftig dank Marillen und Karotten und mit einer leckeren nussigen Note dank Sonnenblumenkernen, Cashews und Leinsamen. Da kann man gar nicht aufhören!

Karotten raspeln
Marillen würfeln
Aus der Masse kleine Kugeln formen - schon fertig!
Unsere Produkte gibt's nur bei:

Das sagen andere Bio-Genießer zum Rezept

Kommentar verfassen Antwort verfassen

Vielen Dank für deine Nachricht!
Diese wird von uns geprüft und in Kürze freigeschalten.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es nocheinmal!
* Pflichtfelder
Obst & Gemüse Icon
Newsletter