Fleisch, Für Kinder, Restlküche

Gefüllte Paprika mit Gemüse und Reis

Glutenfrei
Laktosefrei
Herbst
Sommer
60 Minuten
Gesamtzeit

Zutaten

für
4
Personen

4
Paprika
300 g
faschiertes Rindfleisch
1
Zwiebel
1
Knoblauchzehe
1
Karotte
1
gelbe Rübe
1
kleine Zucchini
Salz & Pfeffer
1 EL
gehackte Kräuter (Oregano, Rosmarin, Salbei)
4 EL
gekochter Reis
2
Bio-Eier
3 EL
Olivenöl
Für die Paradeisersauce:
8
Paradeiser
2
Schalotten
2
Knoblauchzehen
Salz & Pfeffer
1 Prise
Rohrohrzucker
2
Basilikumzweige
4 EL
Olivenöl
1
Die Deckel der Paprika abschneiden und die Paprika aushöhlen. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein schneiden und in etwas Olivenöl anschwitzen. Karotte und gelbe Rübe schälen. Wurzeln und Zucchini grob reißen.
2
Rindfleisch mit Gemüse, Zwiebel und Knoblauch, Kräuter, Reis und Eier vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Paprika mit der Masse füllen, Deckel aufsetzen und in eine Pfanne schlichten. Mit Olivenöl beträufeln und im Rohr bei 180°C etwa 30-35 Minuten braten (je nach Größe der Paprika).
3
Für die Sauce die Paradeiser sechsteln. Schalotten und Knoblauch schälen und klein schneiden und in Olivenöl anschwitzen. Basilikum und Paradeiser beifügen, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und langsam ca. 15 Minuten köcheln.
4
Die Sauce durch ein Sieb passieren. Sauce auf Tellern verteilen. Die Paprika darauf setzen und mit Oregano garnieren.
5
Unser Tip: Eventuell Salzkartoffel dazu servieren.
Guten Appetit!
Unsere Produkte gibt's nur bei:

Das sagen andere Bio-Genießer zum Rezept

Kommentar verfassen Antwort verfassen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es nocheinmal!
* Pflichtfelder
ICON_
Saisonkalender
Ja! Natürlich.