Für Kinder, Süßes
Vegan
Vegetarisch
Herbst
Winter

Vegane Vollwert-Mürbteigkekse

das kann jeder
Schwierigkeit
1
Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit einem Kochlöffel zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
2
Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche gut durchkneten. Sollte der Teig noch feucht sein, kann noch etwas Mehl eingearbeitet werden. Teig dünn ausrollen und Kekse ausstechen.
3
Auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und bei 180°C Ober-/Unterhitze 10-15 Minuten backen, bis die Kekse eine goldbraune Farbe haben.
Tipp: Wer möchte, kann in den Teig verschiedene Geschmackszutaten hinzugeben: Schokoladestücke oder Kakaopulver, Zimt, Kardamom, Lebkuchengewürz, Spekulatiusgewürz usw. Wenn der Vollrohrzucker durch einen Birkenzucker ersetzt wird, sind die Kekse zuckerfrei.
Guten Appetit!

Dieses Rezept zeigt, dass weihnachtliche Kekse auch vegan, cholesterinfrei, ballastfrei und mit hochwertigen pflanzlichen Ölen gut schmecken! Bei der großen Backchallenge von Birgit Kogler eingereicht und ausgezeichnet.

Ja! Natürlich

Mit unseren Bio-Produkten schmeckt's am besten

Unsere Produkte gibt's nur bei:

Das sagen andere Bio-Genießer zum Rezept

Kommentar verfassen Antwort verfassen

Vielen Dank für deine Nachricht!
Diese wird von uns geprüft und in Kürze freigeschalten.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es nocheinmal!
* Pflichtfelder
Obst & Gemüse Icon
Newsletter