Für Kinder, Jause

Quattro Focacce

Vegetarisch
60 Minuten
Gesamtzeit

Zutaten

für
4
Personen

Für den Teig:

500 g
Weizenmehl glatt
65 ml
warmes Wasser
1 Würfel
Germ
1 EL
Olivenöl
0.5 TL
Salz
1 Prise
Zucker

Für den Belag:

Olivenöl zum Bestreichen des Teiges
Bauerngeselchtes
Cherryparadeiser, geschnitten
Mini-Mozarella
Feta, kleingeschnitten
Rucola
der Belag kann je nach Gusto individuell gestaltet werden
1
Für den Teig 500 g glattes Weizenmehl in eine Schüssel leeren. Dazu kommen ein Esslöffel Olivenöl sowie ein knapper Esslöffel Salz und eine Prise Zucker. Einen Würfel Germ in einem 16tel lauwarmen Wasser auflösen. Den gelösten Germ über das Mehl leeren und vermengen. 1/8 Liter warmes Wasser zur Masse zugeben und alles gut vermengen. Ist der Teig zu trocken, kommt Wasser hinzu, ist er zu weich, etwas Mehl. Der Teig wird durchgeknetet bis er seidig ist und zu einer Kugel geformt.
2
Nun lässt man den Teig für etwa 40 Minuten im leicht warmen Rohr gehen.
3
Ist der Teig gegangen, knetet man ihn nochmals durch und teilt ihn in vier Teile, die man zu Fladen formt, welche etwa einen Zentimeter dick sein sollten. Diese kommen auf das geölte Blech, wo sie während der Zubereitung der Auflage nochmals etwas gehen. Mit den Fingern kleine Einbuchtungen in den Teig drücken, das verleiht den Focacce ihr klassisches Aussehen.
4
Die Focacce leicht mit Olivenöl beträufeln und mit den bereitgestellten Zutaten beliebig belegen. Gut eignen sich zum Beispiel Paradeiser, Mozzarella, Champignons, Feta, Bauerngeselchtes - der Kreativität sind aber keine Grenzen gesetzt!
5
Unser Tipp: Auf jeden Fall einen frischen Germwürfel und keine Trockenhefe verwenden (der Teig wird viel lockerer!)
Guten Appetit!
Unsere Produkte gibt's nur bei:

Das sagen andere Bio-Genießer zum Rezept

Kommentar verfassen Antwort verfassen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es nocheinmal!
* Pflichtfelder
ICON_
Saisonkalender
Ja! Natürlich.