Share

Winter-Toast mit Strohschweinstreifen

Winter-Toast

Zubereitung

1
Das Strohschwein-Fleisch in mundgerechte Streifen schneiden und im heißen Olivenöl scharf anbraten, mit Salz und Pfeffer abschmecken und zur Seite stellen.
2
Das Toastbrot toasten oder auf beiden Seiten kurz in der Bratpfanne anrösten.
3
Für den Dip die Vanilleschote längs mit einem scharfen Messer aufschneiden und das Mark herausstreichen. Crème fraîche mit Vanillemark und Zimt verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4
Ziegenkäsecamembert in Scheiben schneiden. Granatapfel aufschneiden und die Kerne herauslösen.
5
Die Toasts jeweils mit Olivenöl beträufeln, Fleischstreifen darauflegen und 2 Scheiben Ziegenkäse obenauf setzen.
6
Winter-Toast mit Strohschweinstreifen im vorgeheizten Backrohr bei 180 °C für 4 Minuten überbacken. Einen Klecks Dip darauf setzen, mit Granatapfelkernen und Rucola garnieren und servieren.

Zutaten Download

  • Für 4 Personen:
  • 8 Scheiben Bio-Mehrkorntoast
  • 2 EL Bio-Olivenöl
  • 1 Spritzer Bio-Apfelessig
  • 4 Stk. Bio-Strohschweinfilets (zugeputzt)
  • 140 g Bio-Ziegenheumilchcamembert
  • 1 Stk. Bio-Granatapfel
  • 100 g Bio-Rucola (gewaschen, getrocknet)
  • Salz, Pfeffer
  • Für den Dip:
  • 1 Becher Bio-Crème fraîche
  • 1 Stk. Vanilleschote
  • 1 Prise Zimt (gemahlen)
  • Salz, Pfeffer
1.
Das Strohschwein-Fleisch in mundgerechte Streifen schneiden und im heißen Olivenöl scharf anbraten, mit Salz und Pfeffer abschmecken und zur Seite stellen.
2.
Das Toastbrot toasten oder auf beiden Seiten kurz in der Bratpfanne anrösten.
3.
Für den Dip die Vanilleschote längs mit einem scharfen Messer aufschneiden und das Mark herausstreichen. Crème fraîche mit Vanillemark und Zimt verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Ziegenkäsecamembert in Scheiben schneiden. Granatapfel aufschneiden und die Kerne herauslösen.
5.
Die Toasts jeweils mit Olivenöl beträufeln, Fleischstreifen darauflegen und 2 Scheiben Ziegenkäse obenauf setzen.
6.
Winter-Toast mit Strohschweinstreifen im vorgeheizten Backrohr bei 180 °C für 4 Minuten überbacken. Einen Klecks Dip darauf setzen, mit Granatapfelkernen und Rucola garnieren und servieren.

Produkte passend zum Rezept

Bio-Olivenöl extra nativ, fruchtig

Bio-Olivenöl extra nativ, fruchtig

Bio-Olivenöl extra nativ, fruchtig

Das griechische Olivenöl von Ja! Natürlich ist eine regionale Spezialität aus dem Herzen...

 Produkt anzeigen
Bio-Apfelessig mit Blütenhonig

Bio-Apfelessig mit Blütenhonig

Bio-Apfelessig mit Blütenhonig

Beste, heimische Äpfel von Streuobstwiesen aus garantiert biologischer Landwirtschaft werden im...

 Produkt anzeigen

Weitere tolle Rezepte

Dinkel-Vollkorn-Spiralen mit Feta, Pesto und Oliven

Dinkel-Vollkorn-Spiralen mit Feta, Pesto und Oliven

Dinkel-Vollkorn-Spiralen mit Feta, Pesto und Oliven

Dinkel-Vollkorn-Spiralen in Salzwasser al dente kochen. Feta in kleinere Würfel schneiden. Oliven...

 Rezept anzeigen
Kräuterbaguette mit getrockneten Paradeiser

Kräuterbaguette mit getrockneten Paradeiser

Kräuterbaguette mit getrockneten Paradeiser

Germ in etwas lauwarmen Wasser auflösen. Das restliche Wasser mit Salz zum Kochen bringen, den...

 Rezept anzeigen
Sellerie Apfel Suppe

Sellerie Apfel Suppe

Sellerie Apfel Suppe

Die geschälte Zwiebel in etwas Öl andünsten.

 Rezept anzeigen
Penne mit Tomaten-Pilz-Sauce und Rucola

Penne mit Tomaten-Pilz-Sauce und Rucola

Penne mit Tomaten-Pilz-Sauce und Rucola

Die Penne in reichlich Salzwasser bissfest kochen, von dem Nudelwasser einen Schöpfer für die Sauce...

 Rezept anzeigen
suche Input löschen
Schließen

Newsletter

Zur Newsletter Seite »

Der Ja! Natürlich Newsletter versorgt Sie monatlich mit aktuellen Nachrichten. Tragen Sie sich jetzt ein.

Jetzt anmelden