Food-Blogger-Rezepte, Frühstück, Süßes

Aus der Frühstückspension: Muttertags-Pancakes

Vegetarisch
30 Minuten
Gesamtzeit
Hobbykoch
Schwierigkeit
Anna Abermann

Serviervorschlag

Die verzierten Pancakes zusammen mit Bananenstücke und der Bananen-Nougatcreme auf einer kleinen Platte servieren.

1
Für den Teig Mehl, Buttermilch und Eier mit einem Handmixer so lange mixen bis eine homogene Masse entsteht. Dabei darf eine Prise Salz nicht fehlen. Wichtig ist, dass der Teig nicht zu flüssig und nicht zu fest ist.
2
Butter in einer Pfanne zum Schmelzen bringen. Um die Pancakes in eine beliebige Form bringen zu können, können Keksausstecher oder Eierformen verwendet werden.
3
Dann vorsichtig den Teig hineingießen und eventuell eine Holzspachtel aus der Apotheke in den noch flüssigen Pancake tauchen. Damit kann der Pancake später ohne Besteck gegessen werden. Wenden nicht vergessen!
4
Anschließend den fertig gebackenen Pancake vorsichtig aus der Form drücken.
5
Für die Dekoration klein geschnittene Bananen und Nougatcreme in einem Hochleistungsmixer vermengen.
6
Damit das Verzieren mit der Bananen-Nougatcreme besser klappt, kann diese in eine Spritzflasche gefüllt werden.
7
Abschließend die Pancakes nach Herzenslust dekorieren. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt.
Guten Appetit!
Unsere Produkte gibt's nur bei:

Das sagen andere Bio-Genießer zum Rezept

Kommentar verfassen Antwort verfassen

Vielen Dank für deine Nachricht!
Diese wird von uns geprüft und in Kürze freigeschalten.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es nocheinmal!
* Pflichtfelder