Aus Bauernhand, Food-Blogger-Rezepte, Jause, Süßes

Süße und pikante Pinzgauer Kichei mit Holunder-Blüten

Vegetarisch
Frühling
40 Minuten
Gesamtzeit
das kann jeder
Schwierigkeit
Andrea Rieder

Tipp:

Pikante Variante: Sofort mit geriebenem Käse bestreuen und mit Salat servieren.

Süße Variante: Mit Zucker bestreuen und servieren. Eine besondere Note bekommen die Holunderblüten, wenn man Kräuterzucker verwendet.

Holunder

Ja, der Holunder ist es allemal wert, sich näher mit ihm zu beschäftigen. Es werden ihm erstaunliche Kräfte nachgesagt. Heißt es doch: „Vor jedem Hollerbusch sollte man den Hut ziehen“ so wertvoll und heilsam ist er. Die Blüten sind vielfältig einsetzbar in der Küche, als Mittel und in der Naturkosmetik, als Tee, Sirup, Öl, Salbe oder Essig. Den weiß gelben Blütendolden sagt man eine sehr wärmende und wohltuende Wirkung nach. Am besten erntet man die Dolden an einem sonnigen Tag, wenn die Blüten voll geöffnet sind und sie ihren wunderbaren, betörenden Duft verbreiten. Dann sind die meisten Wirkstoffe enthalten.

Am nachhaltigsten ist es noch immer, selber zu kochen und zwar mit frischen, saisonalen Bio-Produkten. Je stärker ein Nahrungsmittel verarbeitet ist, desto mehr verliert es an seiner Echtheit und desto ungesünder wird es.
Andrea Rieder

Sich's gutgehen lassen bei Andrea Rieder

Wusstest du, dass man die Kräuter-Expertin besuchen kann? Am Bauernhof der von Andrea Rieder stehen Mitmachen und Wohlfühlen am Programm. So wird Bio für die ganze Familie erlebbar. Im Nationalpark Hohe Tauern gelegen ist der Hof Ausgangspunkt für ein vielfältiges Urlaubsprogramm.

Auf unserer Website gibt es mehr Infos zu Urlauben im schönen Nationalpark.

1
Für den Backteig alle Zutaten verrühren und 15 Minuten rasten lassen.
2
Die Blüten gut anschauen, damit keine kleinen Insekten in den Dolden übersehen werden.
3
Käse grob reiben.
4
Blüten einzeln in den Teig tauchen und schwimmend in heißem Fett heraus backen.
5
Auf Küchenpapier abtropfen lassen.
.
Guten Appetit!
Man nehme die Zutaten..
Zutaten zum Teig verrühren
Blüte eintunken...
...und herausbacken
Mit Käse bestreuen.
Unsere Produkte gibt's nur bei:

Das sagen andere Bio-Genießer zum Rezept

Kommentar verfassen Antwort verfassen

Vielen Dank für deine Nachricht!
Diese wird von uns geprüft und in Kürze freigeschalten.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es nocheinmal!
* Pflichtfelder
Green
Packaging