Süßes
Vegetarisch

Buttermilchtorte

90 Minuten
Gesamtzeit
Hobbykoch
Schwierigkeit

Zutaten

für
4
Personen

Für den Mürbteig:
0.5 TL
Salz
0.5 TL
Zucker
6 EL
kaltes Wasser
Restliche Zutaten:
120 g
Zucker
3 EL
1
Vanilleschote
Schale von 1/2 Bio-Zitrone
1 Prise
geriebene Muskatnuss
1
Mehl, Salz und Zucker mischen. Die gekühlte Butter zugeben und mit zwei großen Messern rasch in die Mehlmischung hacken. Die Masse mit den Fingerspitzen bröselig verreiben, in den krümeligen Teig eine Vertiefung machen und das Wasser tröpfchenweise hineingeben. Rasch mit Hilfe einer Teigkarte zusammenschieben und leicht drücken, bis ein weicher, aber nicht klebriger Teig entsteht, der dann mit beiden Händen rasch zu einem Kloß geformt wird. In Klarsichtfolie wickeln und etwa 30 Minuten kühl stellen.
2
Den Mürbteig dünn auswalken und eine flache Form von zirka 20 bis 22 Zentimeter Durchmesser damit auslegen. Den Rand festdrücken und überstehenden Teig wegschneiden. Mit Klarsichtfolie abdecken und im Kühlschrank etwa eine halbe Stunde rasten lassen.
3
Für die Fülle Zucker und Mehl verrühren und die mit dem Schneebesenleicht aufgeschäumten Eier untermischen. Butter bei niedriger Temperatur zum Schmelzen bringen, mit der Buttermilch und der Eiermasse vermischen und mit dem ausgekratzten Mark der Vanilleschote, mit Zitronensaft, Zitronenschale und etwas geriebener Muskatnuss aromatisieren.
4
Die Form aus dem Kühlschrank nehmen, Teigboden mit der Gabel mehrmals einstechen, damit beim Backen keine Blasen entstehen. Mit der Buttermilchmasse füllen und in das vorgewärmte Backrohr stellen.
5
Nach einer Viertelstunde die Temperatur auf 160 Grad reduzieren und weitere 40 Minuten goldgelb backen.
Guten Appetit!
Unsere Produkte gibt's nur bei:

Das sagen andere Bio-Genießer zum Rezept

Kommentar verfassen Antwort verfassen

Vielen Dank für deine Nachricht!
Diese wird von uns geprüft und in Kürze freigeschalten.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es nocheinmal!
* Pflichtfelder