Für Kinder

Dinkelnockerl mit Haselnüssen und Salbei

Vegetarisch
Frühling
Herbst
Winter
30 Minuten
Gesamtzeit

Zutaten

für
4
Personen

Für den Teig:

170 g
Bio-Dinkelmehl, glatt
50 g
Bio-Dinkelvollkornmehl
150 ml
Bio-Dinkel-Drink
2 Stück
Bio-Eier
1 TL
Kurkuma, gemahlen (optional)
Bio-Sonnenblumenöl
Meersalz
Pfeffer aus der Mühle

Außerdem:

2 - 3 EL Bio-Almbutter
10 - 20 Blätter Bio-Salbei, in feine Streifen geschnitten
3 - 4 EL Bio-Haselnüsse, grob gehackt
Meersalz
Pfeffer aus der Mühle
1
Gut gesalzenes Wasser in einem breiten Topf zum Kochen bringen.
2
Alle Zutaten für den Nockerlteig in einem Rührkessel mit der Küchenmaschine und einem Knethaken schnell und gut verrühren. Der Teig muss nicht ganz glatt verrührt sein.
3
Den Teig mit einem Spätzlehobel oder einer Spätzlepresse in das kochende Wasser drücken und gleich umrühren, um ein Verkleben zu verhindern. Eine Schüssel mit kaltem Wasser bereitstellen. Sobald die Nockerl oben schwimmen, diese mit einem Siebschöpfer aus dem Kochwasser in die Schüssel geben. Danach in einem Sieb gut abtropfen lassen.
4
Almbutter in einer Pfanne schmelzen und leicht bräunen. 2/3 der geschnittenen Salbeiblätter und der Haselnüsse darin schwenken. Die Nockerl dazugeben und mit Meersalz und Pfeffer abschmecken.
5
Auf einen Teller oder in eine Schüssel geben und mit den restlichen Salbeiblättern und Nüssen bestreuen.
6
Als Beilage eignen sich hervorragend marinierte Blattsalate.
Guten Appetit!
Unsere Produkte gibt's nur bei:

Das sagen andere Bio-Genießer zum Rezept

Kommentar verfassen Antwort verfassen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es nocheinmal!
* Pflichtfelder
Adventskalender
Ja! Natürlich.